E-Postfach      Abrechnungs-Tool     Ordnungsgeld-Tool     Partner

Juniorinnen

Ansprechpersonen

Komm. Vorsitzender SHFV-Frauen- und Mädchenausschuss
Staffelleiter Wellyou-Frauen-Oberliga

Tel.: 0163 2567934
E-Mail: j.friedrichsen@shfv-kiel.de

Stellv. Vorsitzende SHFV-Frauen- und Mädchenausschuss
Staffelleiterin B-Juniorinnen Landesligen und B-Juniorinnen Pokal

Tel.: 04107 908899
E-Mail: g.grunau@shfv-kiel.de

 

Staffelleiter FLENS CUP Frauen

Tel.: 04107 850188
E-Mail: k.unger@shfv-kiel.de

 

Spielleiterin Frauen Landesliga Holstein

Tel.: 0174 4909140
E-Mail: j.sauer@shfv-kiel.de

Projektbezogene Beisitzerin Frauen- und Mädchenausschuss | D-Juniorinnen LM  

Tel.: 0176 34913759
E-Mail: m.werner@shfv-kiel.de

Koordinatorin Frauen und Mädchenfußball

Tel.: 0431 6486 168
E-Mail: r.hummel@shfv-kiel.de

Koordinatorin Entwicklung Frauen- und Mädchenfußball

Tel.: 0431 6486 351
E-Mail: a.klischies@shfv-kiel.de

Spielklassen

Landespokal

Impressionen
Impressionen
Impressionen
Impressionen
Previous slide
Next slide

Hallenfußball / Futsal

„Fußballfieber im Winter“ – so lautet 2024 das Motto des SHFV, wenn Anfang Februar die verschiedenen Hallenlandesmeisterschaften in Schleswig-Holstein ausgetragen werden.

Wie bereits in den Vorjahren werden die Teilnehmerinnen für die Landesentscheide bei den Frauen und Juniorinnen am 3. und 4. Februar in Eckernförde über die Kreismeisterschaften ermittelt, für welche die Vereine melden konnten. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Meldezahlen im Land werden einige Kreismeisterschaften auch kreisübergreifend ausgetragen. Bei den Juniorinnen-Hallenlandesmeisterschaften treten insgesamt sechs Mannschaften und bei den Frauen zwölf Mannschaften im Wettstreit um den Hallentitel gegeneinander an. Ein großer Teil des Teilnehmerfeldes steht bereits fest, ein paar wenige Kreisfußballverbände ermitteln ihre Vertreterinnen noch am kommenden Wochenende.

Neben dem sportlichen Erfolg geht es auch um attraktive Prämien: Im Jugendbereich erhalten der jeweilige Landesmeister und der Vizemeister 200,- bzw. 100,- Euro. Bei den Frauen winkt dem Landesmeister eine Siegprämie von 1.000,- Euro. Die Zweit- und Drittplatzierten dürfen sich über 500,- Euro bzw. 250,- Euro freuen. Für die Frauen wird es einen weiterführenden Wettbewerb auf norddeutscher Ebene geben: Am Norddeutschen Futsal-Cup der Frauen am 18.02.2024 in Pinneberg nimmt der schleswig-holsteinische Landesmeister teil.

Den ersten schleswig-holsteinischen Landesmeister ermitteln die B-Juniorinnen am Samstag, dem 03.02., ab 10:30 Uhr, ehe die Herren ab 16:30 Uhr um die Hallenkrone kämpfen. Bei den Juniorinnen wird in einer Sechser-Gruppe im Modus „Jeder gegen jeden“ mit einer Spieldauer von zwölf Minuten gespielt. Einen Tag später treten ab 11:00 Uhr die qualifizierten Frauenmannschaften um den Hallentitel gegeneinander an. Gespielt wird in zwei Gruppen à sechs Teams mit anschließenden Halbfinalpartien. Holstein Kiel und der SV Henstedt-Ulzburg sind als Regionalligisten für das Landesfinale der Frauen gesetzt.

Der SHFV freut sich, die beiden Futsal-Wochenenden in Henstedt-Ulzburg (Junioren) und Eckernförde ausrichten zu dürfen und hofft auf spannende und interessante Begegnungen. Interessierte Zuschauer können den Turnieren gegen ein Eintrittsgeld von 3,- € (ermäßigt 2,- €) selbstverständlich gerne beiwohnen.

Youth-Beach-Trophy

 startet auch diesen Sommer

„Sonne, Strand und Sambafußball“ – so lautet das Sommermotto an Schleswig-Holsteins Küsten. Auch im Jahr 2023 wird es wieder Beachsoccer-Turniere für interessierte Jugendmannschaften geben. Erneut können also sowohl Vereins- als auch Freizeitteams von den D- bis zu den A-Junioren sowie die B- und C-Juniorinnen Ostseeluft schnuppern und dabei ordentlich Sand aufwirbeln. 

Die Beachsoccer-Turniere bieten ein tolles Angebot, um das Teamgefühl zu stärken und ein wenig Abwechslung in den normalen Fußballalltag zu bringen – und natürlich macht es riesigen Spaß, bei bestem Wetter unter professionellen Beachsoccer-Bedingungen an einem schönen Strandabschnitt den Sand aufwirbeln zu lassen und Tore zu schießen!

Eine Teilnahme bei der Youth-Beach-Trophy 2023 ist gegen ein Startgeld in Höhe von 35,- € bzw. 29,- € (ab der zweiten Teilnahme) möglich. Und auch Spieler*innen unterschiedlicher Vereine bzw. sogar vereinslose Spieler*innen können sich spontan für eine Turnierteilnahme zusammenfinden. Anmeldungen sind hier möglich

SHFV-Strategie für den
Frauen- und Mädchenfußball bis 2025

Seit der Europameisterschaft der Frauen im vergangenen Jahr und durch die kommende Weltmeisterschaft im Sommer erlebt der Frauenfußball einen enormen Aufschwung und erhält immer höhere Aufmerksamkeit und Wertschätzung. Die positive Entwicklung möchten wir auch bei uns in Schleswig-Holstein nutzen!

Durch die Festlegung und Durchführung verschiedener Maßnahmen möchten wir die Basis des Frauen- und Mädchenfußball nachhaltig fördern und ausbauen. Um die Maßnahmen des SHFV-Strategiekonzeptes zur Förderung des Frauen- und Mädchenfußballs zielgerecht umzusetzen, wurde eine Task Force eingerichtet. Diese trifft sich seit Ende letzten Jahres regelmäßig zum Austausch und zur „Überprüfung“ der geplanten strategischen Maßnahmen. Durch die Mitwirkung aus den verschiedenen Fachbereichen, wie zum Beispiel von Sabine Mammitzsch (DFB-Vizepräsidentin für Frauen- und Mädchenfußball sowie SHFV-Vizepräsidentin für Diversität und Gleichstellung), Anouschka Bernhard (Ex-Nationalspielerin und ehemalige U-Nationaltrainerin) oder Uwe Döring (SHFV-Präsident) werden immer wieder spannende Impulse und Perspektiven ausgetauscht. Facettenreich wird es unter anderem durch Henning Peitz (1. Vorsitzender KFV Westküste), der Expertise von Jenny Anthony (Vorsitzende Junges Präsidium) und zahlreicher themenbezogener Gäste.

Bereits in der Zeit der Sommerferien sollen die ersten Maßnahmen in Form von sogenannten „Schnupperturnieren“ und „Fußballcamps“ speziell für Mädchen durchgeführt werden. Geplant ist außerdem eine separate Ausgabe der KickMol! im Juli, in der bestehende sowie kommende Projekte vorgestellt und verschiedene Schritte aus dem SHFV-Strategiekonzept erläutert werden und der Fokus auf den gesamten Frauen- und Mädchenfußball in Schleswig-Holstein gelegt wird. 

„Stark am Ball, stark im Leben!“
#Dein Rückenwind

Tag des Mädchenfußballs:

An dieser Stelle finden Sie zeitnah alle Infos zum Tag des Mädchenfußballs