Futsal
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Futsal

Hallenfußball total in Schleswig-Holstein

„Hallenfußball total“ – so lautet auch 2020 das Motto des SHFV, wenn von Anfang Januar bis Mitte März die verschiedenen Futsal-Landeswettbewerbe in Schleswig-Holstein ausgetragen werden. Wie bereits in den Vorjahren qualifizieren sich bei den Landesentscheiden der Jugend und Herren die vorherigen Sieger auf Kreisebene allesamt direkt für die jeweiligen Landesturniere. Somit können hier die Teilnehmerfelder bis zu zwölf Mannschaften umfassen, sodass beispielsweise bei den Junioren in zwei Sporthallen gespielt wird. Bei den Frauen und Juniorinnen weicht der Modus hinsichtlich der Qualifikation etwas ab. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Meldezahlen im Land werden die Teilnehmer für die Landesentscheide über regional eingeteilte Qualifikationsturniere ermittelt, für welche die Vereine melden konnten. In den drei Altersklassen treten bei den Finalrunden dann jeweils acht Mannschaften in einer Halle im Wettstreit um den Hallentitel gegeneinander an. Bei den Landesturnieren der Werkstätten und im Masterklasse-Bereich gibt es keine vorherigen Qualifikationswettbewerbe.

mehr >>>

Finanzielle Unterstützung bei Ausrichtung von Futsal-Vereinsturnieren

Obwohl auch in Deutschland die Regeln der FIFA-Hallenfußballvariante „Futsal“ bereits seit 2014 die offiziellen Hallenregeln sind, gibt es vielerorts noch Ressentiments gegen diese spielerische Indoorvariante. Die grundlegenden Unterschiede und aus Sicht des Verbandes auch bestehenden Vorteile gegenüber der herkömmlichen Hallenvariante werden  den Trainern im Jugend- und Erwachsenenbereich bereits in der Traineraus- und -fortbildung sowie bei thematischen Kurzschulungen vermittelt.

Wie bereits im vergangenen Winter möchte man seitens des SHFV den Vereinen auch praktische Unterstützung bei der Ausrichtung ihrer Turniere als Futsal-Turniere anbieten. Gerade die Thematik der Schiedsrichterkosten wird oftmals als Argument gegen eine mögliche Umstellung auf Futsal-Regeln angeführt. Um der Sorge der höheren Kosten konkret entgegenzuwirken und zeitgleich einen positiven Anreiz zu setzen, legt der SHFV in dieser Wintersaison daher erneut ein spezielles Förderprogramm auf.

mehr >>>

HLM in Lübeck: H-U verteidigt Titel bei den Frauen

Die Hallenlandesmeisterschaften der Frauen und Juniorinnen in der Lübecker Hansehalle am zurückliegenden Wochenende (Bildergalerien hier) waren aus Sicht des SHFV ein voller Erfolg. Denn es wurde nicht nur guter Sport geboten, sondern auch die Zuschauerränge, insbesondere bei den Frauen (400 zahlende Besucher), waren jeweils gut gefüllt und die Einlaufprozedur bei allen Turnieren sowie die Begleitung durch eine professionelle Moderation kamen bei den Beteiligten positiv an.

Beim ersten der drei weiblichen Landesentscheide  setzte sich der FSC Kaltenkirchen bei den C-Juniorinnen am Samstag im Finale gegen den SV Frisia 03 Risum Lindholm nach 6m-Schießen mit 7:6 (2:2 nach regulärer Spielzeit) durch. Spannender hätte das Finale nicht sein können. 

mehr >>>

United Seaside verteidigt Titel beim 12. CAU-Futsal-Cup

Der mittlerweile 12. CAU-Futsal-Cup stand in diesem Jahr zunächst im Zeichen des Abschieds und der Danksagung. Denn im Rahmen der Turniereröffnung mit den neun anwesenden Mannschaften bedankten sich die beiden SHFV-Vertreter Alexander Schlimm und Fabian Thiesen beim Ende Januar in den wohlverdienten Ruhestand gehenden Leiter des CAU-Sportzentrums, Bernd Lange, für die tolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Gemeinsam hatte man die zwölf bislang ausgetragenen Turniere erfolgreich organisiert und durchgeführt. In seinen Abschiedsworten sicherte Lange aber zu, dass auch unter seinem Nachfolger diese Zusammenarbeit fortgesetzt werden wird.

mehr >>>

Futsal-LA beendet DFB-Turnier auf Platz 16

Die Leistung stimmte, aber ergebnistechnisch war noch Luft nach oben – so könnte man in etwa den Auftritt der Futsal-Landesauswahl beim DFB-Ländervergleich zum Jahresstart zusammenfassen. Dabei war die Truppe von LA-Trainer Paul Musiol am ersten der drei Turniertage sehr verheißungsvoll in das Turnier gestartet. Gegen den FV Niederrhein – Tabellensechster im Abschlusstableau – kam man im Auftaktspiel am Freitag zu einem 1:1 Unentschieden (1:0 durch A. Watzlawczyk) und holte somit gleich zum Start den ersten Punkt. Dieser wurde am Nachmittag veredelt durch den 3:2 Erfolg gegen den Südwestdeutschen Fußballverband (10. Platz). Es gelang dank der großen Moral und der Treffer von Doppeltorschütze Terrence Dorring und Finn Hanke sogar einen 0:2 Rückstand zu drehen. Auf einem tollen 7. Platz stehend ging es somit in den zweiten Turniertag.

mehr >>>

Futsal-Liga Kiel startet in die fünfte Saison

Der einzige mehrwöchige Hallenfußballspielbetrieb in Schleswig-Holstein, die Futsal-Liga Kiel des SHFV, geht am 25.11. in seine mittlerweile fünfte Spielzeit. Erneut werden bis Ende Januar die acht teilnehmenden Teams in einer einfachen Runde an sieben Spieltagen ihren Meister ausspielen, der dann auch das Startrecht für die SHFV-Hallenlandesmeisterschaft der Herren erhält. Pro Spieltag werden somit vier Partien ausgetragen, die nacheinander in einer Halle stattfinden.

mehr >>>

12. CAU-Futsal-Cup am 12. Januar 2019

Anfang 2019 wird es in Kiel  erneut und das bereits zum zwölften Mal den CAU-Futsal-Cup geben! Gemeinsam mit dem Sportzentrum der CAU Kiel richtet der SHFV das Turnier am 12. Januar 2019 im Uni-Sportforum aus. Teilnehmen können wiederum bis zu zehn Hochschul- sowie Freizeit- und Futsalmannschaften aus ganz Schleswig-Holstein. Anmeldungen können ab sofort getätigt werden (Startgebühr 30,- €), wobei der einfachste und schnellste Anmeldeweg online über die Homepage des Sportzentrums möglich ist.

mehr >>>

Deutsche Hochschulmeisterschaft im Futsal in Kiel

Während sich der Hallenfußball nach FIFA-Regeln bei vielen Vereinen in Deutschland allmählich über mehr Beliebtheit erfreut, ist der Futsal auf Hochschulebene längst etabliert. Son findet seit knapp 15 Jahren ein bundesweites Vergleichsturnier der Hochschulen statt.

 

mehr >>>

HLM 2018 - SV Henstedt-Ulzburg schafft Triple

36 Mannschaften und drei zu vergebende Titel – das war die Ausgangslage bei den diesjährigen Hallenlandesmeisterschaften der weiblichen Fußballerinnen in Lübeck. Erstmalig gelang es hierbei einem Verein einen Dreifacherfolg zu feiern. Denn der SV Henstedt-Ulzburg sicherte sich die Hallenkrone bei den C- und B-Juniorinnen sowie bei den Frauen.

mehr >>>