DFB-Mobil
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Neuerdings ist es möglich, sich das DFB-Mobil mittels

Online-Formular

in Verein & Schule zu holen!

Aktuelles & Aktionen

DFB-Mobil | Klassische Module wieder buchbar!

Neben Spielbetrieb stand auch das neue DFB-Mobil aufgrund der raschen Ausbreitung von Covid-19 still. So mussten zahlreiche Terminanfragen unberücksichtigt bleiben und das beliebte und unkomplizierte Projekt zur Trainerweiterbildung wurde ein wenig ummodifiziert. Besonders beliebt durch den hohen Praxisanteil und den direkten Austausch vor Ort, entschloss man sich die Vereine in dieser besonderen Situation anderweitig zu unterstützen. Online-Schulungen vermittelten die Umsetzung von Hygiene- und Abstandskonzepten auf und neben dem Platz sowie Beispieleinheiten, welche die behördlichen Auflagen zur Eindämmung von Covid-19 erfüllten.

 

 

mehr >>>

Das DFB-Mobil fährt wieder in die Vereine!

Während die traditionellen Grundschulbesuche im Frühjahr mit dem alten DFB-Mobil noch durchgeführt werden konnten, stand das neue DFB-Mobil in frischem Layout seit Mitte März aufgrund behördlicher Vorgaben in Verbindung mit Covid-19 still. Ersatzweise wurden Videokonferenzen zur Trainingsorganisation unter Berücksichtigung der allgemeinen Vorschriften angeboten, um den Vereinen zumindest in der Theorie eine Hilfestellung leisten zu können. In Folge weiterer Lockerungen und nach akribischer Erarbeitung eines Hygienekonzepts für DFB-Mobil-Besuche fährt das DFB-Mobil – unterstützt von der AOK Gesundheitskasse – nunmehr wieder in die Vereine. 

mehr >>>

ViKo's: "Restart Vereinsfußball - Training in Corona-Zeiten"

Bis vor kurzem war für uns an die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs gar nicht zu denken. Doch mittlerweile gibt es erste behördliche Lockerungen, sodass der Trainingsbetrieb unter strengen Richtlinien und Vorkehrungen zur Eindämmung von Covid-19 wieder aufgenommen werden kann. Trotz der Vorfreude herrscht eine gewisse Unsicherheit, welche Vorkehrungen zu treffen sind, um den Trainingsbetrieb für seinen Verein, seine Spieler und sich selbst sicher zu gestalten.

mehr >>>

Das DFB-Mobil kommt zu euch!

Das DFB-Mobil ist auch im neuen Jahr für Grundschulen und Vereine unterwegs, um Lehrkräfte sowie Trainerinnen und Trainer in ihrem Alltag zu unterstützen. Aktuell noch an den Grundschulen dieses Landes unterwegs, freut sich das DFB-Mobil-Team auf die Rückrunde, mit der sich die Einheiten wieder auf dem satten Grün des Rasens abspielen. Vereine können sich das DFB-Mobil dabei mittels Online-Anmeldung in die Trainingseinheit holen.  Hier werden Trainingsmethoden in Theorie und Praxis sowie aktuelle DFB- und SHFV-Inhalte vermittelt, sodass der Besuch nicht nur einen Mehrwert für die Kinder und Jugendlichen bietet.

mehr >>>

DFB-Mobil: Frühjahr im Zeichen der Grundschulen

Das DFB-Mobil startet auch im neuen Jahr 2020 voll durch und fährt im Frühjahr überwiegend Grundschulen an. Interessierte Lehrkräfte erhalten wertvolle Tipps und Tricks, wie eine fußballspezifische Unterrichtseinheit gestaltet werden kann. Darüber hinaus wird auch immer wieder die Kooperation mit umliegenden Vereinen nahe gelegt. So profitiert die Schule durch eine vereinsgeführte Fußball-AG, während der Verein neue Spielerinnen und Spieler für seine Mannschaften akquiriert.

 

mehr >>>

DFB-Mobil – mit Vollgas ins neue Jahr!

Ein erfolgreiches Jubiläumsjahr liegt hinter dem DFB-Mobil, das in 2019 erneut über 100 Einsätze vorweisen kann. Auch im neuen Jahr startet das Projekt in Schleswig-Holstein wieder voll durch. Für das Frühjahr sind bereits 30 Grundschulbesuche terminiert, sodass sich die Lehrkräfte des Landes auf viel neues Wissen und die zahlreichen Kinder auf einen tollen Erlebnisbesuch des DFB freuen dürfen.

 

 

mehr >>>

"Grüne Welle" für das DFB-Mobil

Das Jahr 2019 neigt sich allmählich dem Ende zu und das DFB-Mobil ist auf der Zielgeraden. Das Qualifizierungsprojekt kann erneut eine tolle Statistik vorweisen. So wurden in den knapp 120 Einsätzen über 3.000 Leute erreicht. Diese Reichweite hat im DFB kein anderes Projekt, wodurch das DFB-Mobil zu einem wichtigen Instrument zur Wissensstreuung ist. Mit Erreichen der Jahresziele konnte der SHFV das Jahr abermals mit einer grünen Ampel im DFB-Masterplan abschließen.

 

 

mehr >>>

DFB-Mobil - Noch 10 Termine in 2019!

Das DFB-Mobil erstrahlt seit Jahresbeginn  in neuem Design und mit Volkswagen präsentiert sich das Qualifizierungs-Projekt des DFB auch mit neuem Sponsor. Während das Schleswig-Holstein-Team bereits einige Generalproben an den Grundschulen dieses Landes erfolgreich meisterte, freuen sich die Teamer auf den Frühling und das satte Grün des Rasens. Vereine können sich das DFB-Mobil dabei mittels Online-Anmeldung in die Trainingseinheit holen.  Hier werden Trainingsmethoden in Theorie und Praxis sowie aktuelle DFB- und SHFV-Inhalte vermittelt, sodass der Besuch nicht nur einen Mehrwert für die Kinder und Jugendlichen bietet.

mehr >>>

Das DFB-Mobil feiert in 2019 Jubiläum!

2019 feiert das DFB-Mobil Jubiläum! Und dabei kann es auf zehn erfolgreiche Jahre zurückblicken, die ganz im Zeichen der Trainerweiterbildung standen. In knapp 1.200 Besuchen erreichte man über 42.000 Menschen, die gespannt den Anweisungen des Trainergespanns auf wie neben dem Feld lauschten. Die Nähe zur Basis und die effiziente Möglichkeit der Wissensstreuung machen das DFB-Mobil zu einem wichtigen Instrument der Trainerfort- und Weiterbildung. Dabei dürfen sich die Vereine und Grundschulen im neuen Jahr auf ein neues Fahrzeug freuen, welches im modernen DFB-Akademie-Design erstrahlt.

mehr >>>

Das DFB-Mobil kommt in die Schule!


Das Interesse an Fortbildungen ist derzeit enorm. Besonders beliebt sind die Besuche vor Ort. Das DFB-Mobil fährt bereits seit 2009 durch Schleswig-Holstein, um wissbegierigen Lehrkräften vor Ort praxisnah neues Fußballwissen zu vermitteln. Dabei liegt der Fokus im Frühjahr 2019 erneut auf den Grundschulen des Landes.

mehr >>>

DFB-Mobil-Schulung beim TSV Altenholz

Am 13. September kamen wieder einmal alle DFB-Mobil-Teamer des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes zusammen. Thema war in diesem Jahr das neue Modul für die Altersklassen der B- und A-Junioren, welches ab sofort buchbar ist. Als Gastgeber fungierten diesmal die B-Junioren des TSV Altenholz, welche das Komplextraining mit dem Schwerpunkt Defensivverhalten absolvierten. Im Anschluss an die kurzweilige und interessante Demoeinheit versammelte sich das Team in der anliegenden Gaststätte, um die Einheit zu reflektieren, auf das DFB-Mobil-Jahr 2018 zurückzublicken und aktuelle Themen anzusprechen. Das neue Modul ist ab sofort buchbar!

 

 

mehr >>>

DFB-Mobil-Planung 2018 geht in die Endphase!

Das DFB-Mobil ist auch in der neuen Jugendspielzeit wieder unterwegs und besucht interessierte Vereine mit weiterbildungswilligen Trainern! Es werden altersklassenspezifische Einheiten angeboten, in deren Rahmen den Trainern vermittelt wird, wie die altersgemäßen Trainingsschwerpunkte im täglichen Trainingsbetrieb gesetzt werden könnten.

 

 

mehr >>>

Besonderer Einsatz für das DFB-Mobil am Drachensee

In der vergangenen Woche hatte das DFB-Mobil einen nicht-alltäglichen Einsatz in Kiel. Beim VfR Minerva leitete das Gespann um Lothar Rath und Lars Pauly eine Trainingseinheit mit einer Mannschaft des Freizeitclubs Stiftung Drachensee. Die Mannschaft der Werkstatt am Drachensee in Kiel, die ihre Trainingseinheiten unter Federführung von Uwe Kokelski regelmäßig auf dem Sportplatz des VfR Minerva in der Hamburger Chaussee absolviert, zeigte dabei großes Engagement und war nach der 90-minütigen Trainingseinheit sichtlich erschöpft und zufrieden. 

mehr >>>

Das DFB-Mobil sucht Verstärkung!

Wenn auch Du Teil eines tollen Teams werden und mit dem DFB-Mobil durch Schleswig-Holstein fahren möchtest, um Kindern eine Freude und Trainern eine kostenlose Fortbildungsmöglichkeit zu bieten, dann richte deine Bewerbung einfach an DFB-Mobil-Koordinator Henning Graw unter h.graw@shfv-kiel.de oder melde dich unter 0431 / 64 86 270 für weitere Informationen!

mehr >>>

DFB-Mobil-Nationalteam trifft sich in Kamen

Nach einer witterungsbedingt verlängerten Winterpause freut sich Fußball-Schleswig-Holstein auf das satte Grün und die frische Seeluft. Nachdem sich in den Frühjahrsmonaten vorwiegend die Schulen über das DFB-Mobil in eigener Halle freuten, gastiert das DFB-Mobil ab sofort wieder auf den Sportanlagen zwischen den Meeren.

mehr >>>

Mit dem DFB-Mobil durch die 2. Halbzeit!

Das schleswig-holsteinische DFB-Mobil ist eines von 30 Fahrzeugen, die im Auftrag des DFB durch das komplette Bundesland fahren, um praxis- und basisnah weiterzubilden. Nachdem im Bundesland zwischen den Meeren im Januar, Februar und März vorwiegend Grundschulen besucht wurden, wird mit Beginn der Rückrunde wieder der Verein priorisiert.

mehr >>>

DFB-Mobil besucht Grundschulen in Schleswig-Holstein

Das Interesse an Fortbildungen ist derzeit enorm. Besonders beliebt sind die Besuche vor Ort. Das DFB-Mobil fährt bereits seit 2009 durch Schleswig-Holstein, um wissbegierigen Trainern und Lehrkräften vor Ort praxisnah neues Fußballwissen zu vermitteln. Dabei wird das 19-köpfige SHFV-Team im Jahr 2017 einen neuen Rekord verzeichnen können und am Ende des Jahres trotz des verregneten Sommers auf über 150 durchgeführte Besuche zurückblicken. Die angestrebten 120 DFB-Mobil-Besuche wurden somit weit übertroffen.

mehr >>>

Das DFB-Mobil auf der Insel - ein Erfahrungsbericht

In der 27. KW standen gleich zwei außergewöhnliche Mobil-Besuche auf meinem Einsatzplan. Zunächst ging es mittwochs in den Kieler Ortsteil Neumeimersdorf in die Sporthalle der Johanna-Mestorf-Grundschule, während es am Sonntag auf die Insel zum TSV Rantrum gehen sollte...

mehr >>>

Das DFB-Mobil: Gefragt wie nie!

Das DFB-Mobil kommt aus dem Rollen gar nicht mehr heraus. Nach über 40 durchgeführten Schulbesuchen zum Jahresbeginn zeigen sich auch die Vereine höchst interessiert, sich mit dem DFB-Mobil eine kostenlose Form der Weiterbildung direkt in den Verein zu holen, sodass bereits 61 Vereinsbesuche vereinbart worden sind.

 

mehr >>>

DFB-Mobil-Team stimmt sich auf anstehende Aufgaben ein

 

Nach bereits 35 Schul- und zehn Vereinsbesuchen im ersten Quartal des Jahres 2017 war es wieder einmal an der Zeit, sich gemeinsam auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. So kamen am 22. März 13 DFB-Mobil-Teamer zusammen, um zunächst den „Bambinis“ des TuS Gaarden mit dem DFB-Mobil einen Besuch abzustatten und anschließend im Kieler „Haus des Sports“ sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft zu blicken.

 

mehr >>>

Mit dem DFB-Mobil durch die Rückrunde!

Mit einem Blitzstart konnte das DFB-Mobil-Team des SHFV bereits 30 Grundschulen in den Monaten Januar und Februar besuchen. Dabei war das silbergrüne DFB-Fahrzeug nahezu täglich unterwegs und beglückte in den frühen Morgenstunden Kinder und Lehrkräfte mit tollen Praxiseinheiten, die sich ideal in den Lehrplan einarbeiten lassen. Aufgrund der hohen Nachfrage sind über den Rest des Jahres weitere Grundschulbesuche terminiert, wobei jedoch nun wieder die Vereine im Fokus stehen und vom DFB-Mobil durch die Rückserie begleitet werden.

mehr >>>

DFB-Mobil startet mit neuen Zielen in 2017!

Mit einem erfolgreichen DFB-Mobil-Jahr 2016 mit über 80 Vereins-, 40 Schul- und zehn Veranstaltungsbesuchen konnte das DFB-Mobil-Team die gesteckten Ziele trotz eingeschobener Pausen im August und im November übertreffen. So zeigte sich der DFB beim DFB-Mobil-Workshop in Bad Blankenburg äußerst zufrieden mit der geleisteten Arbeit des SHFV im Jahr 2016.

 

mehr >>>

DFB-Mobil auf Kurs!

Mit 117 durchgeführten Einsätzen in 2016 geht‘s für das DFB-Mobil nochmal in den Jahresendspurt! Während die Schulen bereits im Frühjahr besucht wurden, hat das DFB-Mobil-Team den Fokus in den verbleibenden Monaten auf die Vereine gelegt und schon jetzt 73 Vereine besucht. Rund 500 Trainer und Lehrkräfte wurden somit durch das Mobil weitergebildet und über 2500 Kinder freuten sich über den Besuch des größten Fachverbandes der Welt in ihrem Verein!

mehr >>>

DFB-Mobil: Zu Gast bei den Bambinis in Siebenbäumen

Nach der Sommerpause rollt das DFB-Mobil seit dem 02.09.2016 wieder durch Schleswig-Holstein und bietet über die bereits vorhandenen bekannten Module hinaus das Modul „Bambini“ für das Feld und die Halle an. Mit diesem zusätzlichen Angebot, das speziell auf die besonderen Anforderungen und Bedürfnisse von Trainerinnen und Trainer dieser Altersgruppe eingeht, haben die Vereine ab sofort die Möglichkeit, dieses neue Modul zu buchen, zumal das DFB-Präsidium beschlossen hat, das seit Mai 2009 erfolgreich laufende bundesweite Qualifizierungsprojekt über 2016 hinaus bis Ende 2019 zu verlängern.

mehr >>>

Das neue Bambini-Modul ist da!

Lange haben der DFB und seine Landesverbände am neuen Modul „Bambini“ gearbeitet und in Regionalschulungen sowohl in der Praxis, als auch in der Theorie die jüngsten Kicker des Landes thematisiert und analysiert. Hierbei ging es vor allem um Pädagogik und die Bewegungsschulung der Kleinen.

 

mehr >>>

Treffen des DFB-Mobil-Teams in Kiel

Am vergangenen Mittwoch, den 20. Juli, traf sich das DFB-Mobil-Team zum Austausch über das laufende Projektjahr im Kieler „Haus des Sports“. Trotz hochsommerlicher Temperaturen kamen zu dieser Sitzung sieben Teamer, Koordinator Henning Graw und der Abteilungsleiter des Bereichs Qualifizierung, Paul Musiol, zusammen.

mehr >>>

Wohlverdiente Sommerpause für fleißiges DFB-Mobil-Team

Nach rund 90 Einsätzen im Jahr 2016 geht es für die DFB-Mobil-Teamer erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause. Dies machen die Sommerferien möglich, in denen im August lediglich die Freizeitkicker den Weg zum Sportplatz suchen, da der Trainingsbetrieb vielerorts ruht.

 

mehr >>>

Mit dem DFB-Mobil die Saison ausklingen lassen!

Die aktuelle Spielzeit geht nach den Osterferien aufgrund der vielen Spielausfälle zwar in ihre heiße Phase, aber Ende Mai ist diese für die meisten Junioren-Mannschaften dann auch schon wieder vorbei. Um den langen Zeitraum bis zu den Sommerferien sinnvoll zu nutzen, fährt das DFB-Mobil auch in der heißen Jahreszeit zahlreiche Besuche, um den Trainern Trainingsinhalte des DFB an die Hand zu geben. Mit Hilfe dieser Anregungen kann nach gelaufener Saison vieles ausprobiert und neuer Schwung in die Einheiten gebracht werden.

mehr >>>

200 Mobil-Besuche mit Lothar Rath

Das DFB-Mobil tourt seit 2009 durch ganz Schleswig-Holstein und unterstützt Lehrer und Trainer tatkräftig in ihrer Arbeit, indem die DFB-Mobil-Teamer ihr Fachwissen weitergeben. Über die Jahre hinweg waren rund 35 Teamer für den SHFV im DFB-Mobil unterwegs und haben in über 700 Besuchen Kindern Spaß am Fußball, sowie Trainern und Lehrern neue Trainingsinhalte vermittelt. All diese Fahrten zwischen den Meeren bedeuten einen enormen Zeitaufwand, der zu bewerkstelligen ist.

mehr >>>

Das DFB-Mobil zu Besuch beim Surendorfer TS

Das DFB-Mobil besuchte am Mittwoch, den 16.03.2016, den Surendorfer TS mit dem Ziel, Anregungen und Tipps für die Gestaltung ihres Kinder- und Jugendtrainings zu geben und um darauf hinzuweisen, dass der Erwerb einer Trainerlizenz im Sinne einer kontinuierlichen Jugendaufbauarbeit eine unbedingte Vorrausetzung für eine erfolgreiche Jugendarbeit ist.

mehr >>>

Erfolgreiche DFB-Mobil-Regionalschulung in Malente

 

Die Planungen für ein weiteres DFB-Mobil-Modul sind im Gange. Gerade im Bereich der motorischen Ausbildung im Kindesalter sieht der DFB dringenden Nachholbedarf, da heutzutage vielen Kindern koordinative Fähigkeiten und Bewegungsabläufe aufgrund von mangelnder Bewegung  fehlen. Dementsprechend ist ein für Bambinis qualifizierter Trainer wichtiger und mehr gefordert, als je zuvor. Denn bei den Bambinis geht es nicht nur um eine erstklassige Trainerausbildung, sondern um den richtigen Umgang, sowie die richtige Förderung koordinativer Fähigkeiten.

mehr >>>

Das DFB-Mobil: Rekordzahlen im Februar – Gewinnspiel im März und April!

 

Auch im Jahr 2016 ist das DFB-Mobil wieder auf den Straßen Schleswig-Holsteins unterwegs und gibt Vereinen Wissenswertes, sowie neue Tipps für den Trainingsalltag an die Hand. Und auch in diesem Jahr wird das Angebot dieser kostenlosen Kurzfortbildungen wieder gut angenommen. 

mehr >>>