Top Aktuell

Auflaufkids und Ballkinder für die U16-Länderspiele der Juniorinnen gesucht

Der DFB und seine U16-Juniorinnen machen im September diesen Jahres Halt in Schleswig-Holstein. Im Rahmen dieses Besuches trifft die deutsche Mannschaft um Laura Freigang zweimal auf das dänische Auswahlteam. Hierfür sind zwei Termine und Orte angesetzt:

2. September 2014 um 17.00 Uhr in Malente, USFP

4. September 2014 um 11.00 Uhr in Lübeck, Stadion an der Lohmühle

Für diese beiden hochklassigen Spiele gegen unsere Nachbarn aus dem Norden sucht der Schleswig-Holsteinische Fußballverband ambitionierte und engagierte Mannschaften, die ein besonderes Highlight erleben möchten.

Wir benötigen für beide Spiele:

-    18 Flaggenkinder – möglichst B-Juniorinnen oder C-Juniorinnen. Von diesen 18 Kindern werden anschließend 10 Mädchen auch die Ballmädchen für das Spiel sein.

-    26 Einlaufkinder (22 für die Spielerinnen und vier für das SRinnen-Gespann). Die Einlaufkinder (Mädchen & Jungs) sollten nicht größer als 1,20m sein, daher kommen am wahrscheinlichsten Bambinis, G- oder F-Juniorinnen und Junioren in Frage.

Selbstverständlich muss nicht ein Verein die komplette Anzahl an Einlaufkindern stellen, auch die Hälfte ist möglich. Adidas-Shirts und Regenjacken werden vom DFB gestellt, wobei ein Teil der Ausrüstung nach dem Spiel auch behalten werden kann.

Das Spiel in Malente am 2. September 2014 startet um 17.00 Uhr. Die Kinder und Betreuer sollten daher bis spätestens 15.00 Uhr vor Ort sein, zu diesem Zeitpunkt erfolgt die Einweisung durch den DFB und ggf. eine Generalprobe. Das Spiel in Lübeck beginnt um 11.00 Uhr am 4. September 2014, hierfür müssen Kinder und Betreuer spätestens im 9.00 Uhr vor Ort sein.

Wir hoffen, dass Ihr Verein und Ihre Kinder Interesse daran haben, ein solches Highlight einmal hautnah miterleben und mit gestalten zu können. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung bitte an


Wir danken Ihnen bereits jetzt für die Mühen und stehen für Rückfragen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Derby-Zeit bei der SH-Liga Eröffnung, Todesfelde trifft auf Aufsteiger Henstedt-Ulzburg.

SV Todesfelde gegen SV Henstedt-Ulzburg: Eine Spielpaarung, deren bloße Nennung nicht nur die Fußball-Herzen im Kreis Segeberg höher schlagen lässt, sondern in ganz Schleswig-Holstein  die Aufmerksamkeit aller Fußballfans auf sich ziehen wird. Es wird eine ganze besondere Saisoneröffnung mit Derbycharakter, bedenkt man, dass zwischen Todesfelde und den Aufsteiger Henstedt-Ulzburg eine Fahrstrecke von 20,7 km liegt. So wird unweigerlich ein Hauch Emotionen durchs Stadion wehen, wenn am Freitag, dem 01. August 2014, das Saisoneröffnungsspiel der Schleswig-Holstein-Liga 2014/15 zwischen dem SV Todesfelde und dem SV Henstedt-Ulzburg angepfiffen wird. Diese Konstellation am ersten Spieltag hat einiges an Reiz zu bieten, schließen befindet sich die Mannschaft des Gastgebers nach einen hervorragenden Platz 8 im Vorjahr in einer komfortablen  Ausgangsposition. Und auch vom Aufsteiger aus der Verbandsliga Süd/West, dem SV Henstedt-Ulzburg, können die Zuschauer einiges erwarten. Die Ergebnisse der Vorbereitung sprechen bereits dafür, dass die Mannschaft von HU sich in der SH-Liga etablieren möchte, wurde doch beim Sparda-Bank Integrations-Cup ein beachtlicher 1:0 Erfolg im Finale gegen den VFB Lübeck erzielt.
„Nach einer erfolgreichen WM freuen wir uns alle darauf, dass der Ball auch in Schleswig-Holsteins höchster Liga wieder rollt“, sagt SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer. „Wir rechnen mit 1000 bis 1500 Zuschauern, denn wir sind sicher, dass der Derby-Gedanke in dieser Partie viele Gäste mit sich zieht“, so Meyer weiter. Zusätzlich ist dieser Saisonauftakt mittlerweile in ganz Schleswig-Holstein ein fester Termin im Fußballkalender und wird auch Interessierte aus anderen Regionen anlocken.

Impressionen vom Sparda-Bank Integrations-Cup 2014

Nachdem das Finale des Sparda-Bank Integrations-Cups 2014 am vergangenen Wochenende mit dem SV Henstedt-Ulzburg und den Holstein Women verdiente Sieger gefunden hat, können Sie hier ein paar Eindrücke vom Turnier finden.

16 Talente aus Schleswig-Holstein präsentieren sich stark

Vom 14.-19.7.2014 machten sich 16 talentierte Fußballer auf den Weg, um beim DFB U14 Sichtungsturnier in Kamen/ Kaiserau ihr Können unter Beweis zu stellen und unser schönes Bundesland würdig zu vertreten. Es sei hier vorweg genommen, dass sie ihre Aufgabe hervorragend erledigten.

Im ersten Spiel ging es gegen die gewohnt stark einzuschätzenden Jungs aus Berlin. Schon nach 5 Minuten stand es 0:1 gegen uns. Wer aber glaubte, dass sich die Spieler entmutigen ließen, sah sich getäuscht. Es sollte jetzt erst richtig los gehen. Wir „bissen“ uns in die Partie und konnten am Ende durch Tarik Pannholzer zwei Tore zum letztlich absolut verdienten Sieg erzielen. Im nächsten Spiel bescherte uns die Tabellensituation mit Westfalen den Turnierfavoriten. Leider mussten wir uns trotz einer guten Anfangsphase gegen die Jungs von Schalke, Bochum, Paderborn, Bielefeld und Dortmund deutlich 0:5 geschlagen geben.


Nur sekundenlang aufpumpen aber stundenlang spielen

Am Mittwoch, den 09. Juli erfreuten sich die Kinder der Ellerbeker Schule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung aus Kiel über einen unerwarteten Besuch: Thomas Knorr, der ehemalige THW-Spieler und Geschäftsführer der Firma Airstructures Germany GmbH aus Bad Schwartau, übergab nagelneue iGoaltore an den Übungsleiter der Fußball-AG, Oliver Pietsch. Die aufblasbaren Tore - die auf nahezu jedem Boden benutzt werden können und ganz einfach in eine Tragetasche passen - werden den Kindern der Ellerbeker Schule für geistige Entwicklung helfen, ihrer Leidenschaft, dem Fußballsport, weiter nachgehen zu können.

„Wir haben vom Übungsleiter gehört, dass die Kinder teilweise Stangen, Hütchen oder Schulranzen als Tore benutzten, welche nicht das Gefühl eines geschossenen Tores wiedergeben können, wenn ein Ball in den Maschen des Tornetzes landet“ sagte Kilian Weber, Leiter des Inklusionsprojektes des SHFV „Dribbeln ohne Limits“. „Da mussten wir helfen!“, so Weber weiter. Schnell wurden die Kontakte zu Thomas Knorr hergestellt, der im Dezember letzten Jahres schon die Wilhelmshöhe Schule aus Lübeck mit iGoaltoren versorgt hat. „Ich finde es grundsätzlich absolut wichtig, dass Kinder und Jugendliche so viel Sport treiben wie möglich. Ob sie nun behindert sind oder nicht, spielt dabei keine Rolle! Hauptsache sie haben Spaß an dem Sport, den sie betreiben!“ begründete Knorr sein Engagement.

Die Augen der Kinder leuchteten jedenfalls als die iGoals von Thomas Knorr innerhalb von Sekunden aufgeblasen und abschließend auch auf die Probe gestellt wurden: das runde Leder landete umgehend in den Maschen. „Es ist schön, dass wir mit Unterstützung unseres Fördervereins und des SHFV die iGoals bekommen haben. Die Jungs freuen sich sehr darüber“ – so das Fazit des Übungsleiters, Oliver Pietsch, am Ende des Fußballtrainings.

Die Termine der ersten Runde im "FLENS CUP Meister der Meister" stehen fest

Nachdem die Losfeen Hans-Ludwig Meyer, Präsident des SHFV, und Andreas Tembrockhaus, Geschäftsführer Flensburger Brauerei, im Juni die Paarungen der ersten Runde im "FLENS CUP Meister der Meister" ausgelost hatten, konnten sich die Vereine nun auf einen Spieltermin einigen. Andreas Tembrockhaus ist froh, dass es nun endlich losgeht: "Nun freuen wir uns auf eine spannende Fußball-Saison in Schleswig-Holstein, mit einer hoffentlich aufregenden ersten Spielrunde."

Im „FLENS CUP Meister der Meister“ haben alle 53 Meistermannschaften der Herren und die 18 Meisterteams der Frauen die Möglichkeit in der Champions-League  für Amateure um Geld- und Sachpreise im Wert von 25.000€, gesponsert von der Flensbuger Brauerei, zu spielen.

Die Partien und die ersten Ergebnisse finden Sie unter mehr Info.

SVHU und Holstein Women verteidigen erfolgreich ihre Titel

E.ON Hanse spendet 4.875,- Euro für „Dribbeln ohne Limits“

Der WM-Titel ist ein Erfolg von uns Allen

7. September 2014 - Fußball total beim Tag des Sports in Kiel

« vorherige Seite [ 1 2 3 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 168 169 ] nächste Seite »
Archiv

TICKER

PARTNER DES SHFV



TORWÄRTS FUSSBALLMARKETING

FUSSBALLPORTAL SHFV

FUSSBALLPORTAL SHFV

FUSSBALLPORTAL DFB

FUSSBALLPORTAL DFB

DFB net

DFB net



















» Kontakt » Impressum » Sitemap
Design by MKD Mediengestaltung