Top Aktuell

SHFV-Badges aufs Trikot - 30 Masters-Tickets gewinnen!

Unsere Amateure. Echte Profis. Nachdem innerhalb des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes jeder Verein in seinem Kampagnenpaket mit einem Satz Kampagnen-Badges ausgerüstet worden ist, sucht der SHFV  nun das kreativste SHFV-BADGE-TEAM 2014. Verpasst eurem ganzen Team die Badges auf die rechten Ärmel eurer Trikots, macht ein kreatives Mannschaftsfoto auf dem die Badges zu sehen sind und sendet uns das Beweisfoto bis zum 30.11.2014 per E-Mail an: b.abel@shfv-kiel.de. Die besten Bilder zeigen wir allen Fußballerbegeisterten im SHFV-Magazin, unseren Online-Medien  und auf FUSSBALL.DE. Die Mannschaft mit dem Gewinnerfoto bekommt zusätzlich 30 Freikarten für das LOTTO-Masters am 10. Januar 2015!

Die Badges aus der Packung sind schon leer? Kein Problem: Wer noch Badges braucht, der kann diese zum Vorzugspreis für 6,90 Euro pro Satz (25 Stück) beim SHFV bestellen. Schickt eure Bestellung  per E-Mail an b.abel@shfv-kiel.de. Dieses Angebot gilt natürlich nur solange der Vorrat reicht! Also: Werdet das SHFV-BADGE-TEAM 2014 und gewinnt 30 Karten für den Budenzauber!

Bernstorff-Gymnasium Satrup und Meldorfer Gelehrtenschule gewinnen SHFV-Schulfußball-Cup 2014

Nach acht Qualifikationsturnieren und einem spannenden Finalturniertag am vergangenen Mittwoch (01.10.) stehen die Sieger des SHFV-Schulfußball-Cups 2014 fest:  Bei den Mädchen konnte sich die Meldorfer Gelehrtenschule im Finale gegen das Detlefsengymnasium Glückstadt mit 1:0 durchsetzen und so den Pokal in die Höhe stemmen. Das Finalspiel der Jungen wurde erst im Elfmeterschießen entschieden. Hier setzte sich das Bernstorff-Gymnasium Satrup gegen die Herman-Tast-Schule Husum durch und siegte so bei der 6. Auflage des größten Schulfußballturniers in Schleswig-Holstein.

Bei besten Bedingungen, für die der ausrichtende Verein Inter Türkspor Kiel sowohl mit der Bereitstellung seiner Anlage als auch mit einem reichhaltigen kulinarischen Angebot sorgte, konnte Gerhard Schröder, 1. Vizepräsident des SHFV, die besten 16 Mannschaften zum Turnierstart begrüßen. „Bei den Qualifikationsturnieren haben rund 1000 aktive Schülerinnen und Schüler um den Einzug in das Landesfinale gekämpft. Ihr gehört zu den besten 16 Mannschaften dieses Jahres, die heute den Titel des SHFV-Schulfußball-Cups 2014 gewinnen können!“, eröffnete Schröder das Turnier und auch Reiner Sedat, Direktor Privatkunden der Förde Sparkasse, wünschte allen beteiligten Fußballern und Fußballerinnen „viel Glück und vor allem faire Spiele“.

Neuwied gewinnt 2. Turnier für integrative Fußball-Mannschaften - Sieg für die Inklusion

Großer Jubel bei der Carl-Orff-Schule aus Neuwied. Die Mannschaft aus dem Fußballverband Rheinland gewann beim 2. Turnier für integrative Fußball-Mannschaften der DFB-Stiftung Sepp Herberger den Titel. Im entscheidenden Spiel der Bestengruppe siegte der Titelverteidiger in der Karlsruher Sportschule Schöneck 5:4 gegen das Team Leipzig, das als Tabellenführer vorher noch auf Titelkurs lag. Dritter wurde Marktheidenfeld 2 aus Bayern.

"Fußball ist eine tolle Sache, gerade wenn man sich dabei begegnet und zusammen Zeit verbringt", sagte DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann, als Präsident des Badischen Fußballverbandes Gastgeber des Turniers. Zusammen mit Tobias Wrzesinski, dem stellvertretenden Geschäftsführer der DFB-Stiftung Sepp Herberger, nahm er die Siegerehrung vor. Für alle teilnehmenden Teams gab es einen Pokal, Medaillen und T-Shirts. Wrzesinski betonte: "Das Turnier in seiner zweiten Auflage ist ein weiterer Schritt der Stiftung, behinderte und nicht-behinderte Sportler zusammenzubringen. Wir würden uns wünschen, dass sich die Mannschaften zukünftig flächendeckend über den Spielbetrieb in ihren Landesverbänden qualifizieren, wie es in einigen Verbänden bereits der Fall ist."

Als "Mannschaft der Woche" wurden die Fußballfreunde Hermannsburg aus Bremen ausgezeichnet. Die Mannschaft fiel im Turnierverlauf durch tollen Zusammenhalt und ein vorbildliches Miteinander auf. So wurde Jonas, ein Spieler mit Down-Syndrom, trotz körperlichen Nachteils regelmäßig eingesetzt und auf dem Platz von einem Betreuer unterstützt.

SH-Liga: Hartenholm und SVHU mit Remis im Kreisderby

Mit 3:3 trennten sich TuS Hartenholm und SV Henstedt-Ulzburg im Segeberger-Kreisderby. Hartenholm verliert damit etwas den Anschluss an das Spitzentrio und Henstedt-Ulzburg macht einen weiteren Platz in der unteren Tabellenhälfte gut. Das Spitzentrio Eutin (1:0 gegen FC Dornbreite), Eichede (5:1 gegen Flensburg 08) und Holstein II (4:1 beim TSV Bordesholm) meisterte seine Pflichtaufgaben. Der TSV Schilksee steht nach dem 2:0-Derbysieg gegen den TSV Altenholz punktgleich mit Hartenholm auf Platz 5 der Tabelle.

Der TSV Kropp verlässt nach dem 2:1-Erfolg beim direkten Abstiegskonkurrenten Heider SV die Abstiegsplätze. Auch für die Aufsteiger beim FC Angeln gab es beim Heimspiel gegen den SV Todesfelde, die erneut einen Platz in der Tabelle gut machen, nichts zu holen.

Unter der Woche stehen zwei Nachholpartien auf dem Spielplan. Am Donnerstagabend (20 Uhr) empfängt der SV Todesfelde Flensburg 08 und am Freitag (15 Uhr) hat der FC Angeln die Mannschaft vom NTSV Strand 08 zu Gast.
        
    

„Kiel ist Ziel“ am 01. Oktober – Landesfinale des SHFV-Schulfußball-Cups 2014

Erfolgreiche DFB-Junior-Coach-Ausbildung an der Jürgen-Fuhlendorf-Schule

DFB-Trainerlizenzen werden an UEFA-Ebenen angepasst

DFB-Pokal: Champions-League-Siegerinnen zu Gast in Kiel

Attraktives Fußballangebot beim Sportlehrertag 2014

SHFV-Beirat überarbeitet Konzept zur Strukturreform

« vorherige Seite [ 1 2 3 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 175 176 ] nächste Seite »
Archiv

TICKER

PARTNER DES SHFV



TORWÄRTS FUSSBALLMARKETING

FUSSBALLPORTAL SHFV

FUSSBALLPORTAL SHFV

FUSSBALLPORTAL DFB

FUSSBALLPORTAL DFB

DFB net

DFB net



















» Kontakt » Impressum » Sitemap
Design by MKD Mediengestaltung