Herren
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Eindrücke vom Saison-Opening der Flens-Oberliga

Eindrücke vom Saison-Opening der Flens-Oberliga-Saison 2019/20 finden Sie hier in Form eines Videos.

mehr >>>

Saison-Opening der Flens-Oberliga in Husum

Der Countdown zur Saisoneröffnung der Flens-Oberliga-Saison 2019/20 läuft. Ab dem 02. August rollt der Ball wieder in Schleswig-Holsteins höchster Liga. Den Auftakt machen dabei die Husumer SV als Gastgeber und der SV Frisia 03 Risum-Lindholm.

Eingebettet in ein buntes Rahmenprogramm spielen im Nordfrieslandderby der Aufsteiger aus Husum und der Tabellendreizehnte der letzten Saison ab 19:00 Uhr um die ersten Punkte der Saison. Neben dem sportlichen Höhepunkt sorgt der SHFV gemeinsam mit der Husumer SV für einen würdigen Rahmen der attraktiven Partie. So können sich Groß und Klein beispielsweise an der Torschussgeschwindigkeitsmessanlage austoben. Traditionell werden im Rahmen des Saison-Openings die Halbfinalpaarungen des LOTTO-Pokals ausgelost und auch die Provinzial-Fair-Play-Sieger der Saison 2018/19 werden in würdigem Rahmen geehrt.

mehr >>>

Vorläufige Einteilung der Kreisspielklassen

Der SHFV-Herrenspielausschuss hat am 22.06.2019 die vorläufige Einteilung der Kreisspielklassen in der Saison 2019/20 veröffentlicht.

mehr >>>

Meister der Herren und Frauen stehen fest!

Am Wochenende wurde nicht nur in der Bundesliga der Meister der Saison 2018/19 ermittelt. Auch in der Frauen-Oberliga fiel die Entscheidung der Meisterschaft erst am letzten Spieltag. Besonders spannend: Die beiden Meisterschaftsanwärter vom TSV Klausdorf und dem Kieler MTV trafen im direkten Duell aufeinander und kämpften so in den letzten 90 Minuten der Saison um die Schale.

mehr >>>

Flens-Oberliga: NTSV Strand 08 triumphiert

26. Spieltag - vier Spieltage vor Saisonende macht der NTSV Strand 08 es nochmal. Nach dem Meisterschaftstitel in der Flens-Oberliga 2017/18 machte sich das Team um Trainer Frank Salomon erneut zum Landesmeister 2018/19. Om Osterwochenende bezwang man zunächst den Tabellenzweiten Heider SV (2:0) und letzlich auch den Tabellenfünften SC Weiche Flensburg 08 II (4:1) souverän.

mehr >>>