Frauen
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Aktuelle Saison

Gelungener Auftaktspieltag der Frauen-Oberliga

Bereits zum zweiten Mal wurde der erste Spieltag der Frauen-Oberliga zentral an einem Tag auf der Sportanlage des FSC Kaltenkirchen ausgetragen. Am vergangenen Sonntag (25.08.) eröffneten Uwe Döring, Präsident des SHFV, Gitta Grunau, Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses im SHFV, sowie  Marc Dominique Krampitz, Presse- und Jugendsprecher und Abteilungsleitung Öffentlichkeitsarbeit des FSC Kaltenkirchen, die Saison 2019/20 der Frauen. Der FSC Kaltenkirchen steckte dabei viel Herzblut in die Ausrichtung und bewies sich gegenüber den Mannschaften erneut als toller Gastgeber.

 

mehr >>>

HLM 2019: H-U verteidigt Titel bei den Frauen

Die Hallenlandesmeisterschaften der Frauen und Juniorinnen in der Lübecker Hansehalle am zurückliegenden Wochenende waren aus Sicht des SHFV ein voller Erfolg. Denn es wurde nicht nur guter Sport geboten, sondern auch die Zuschauerränge, insbesondere bei den Frauen (400 zahlende Besucher), waren jeweils gut gefüllt und die Einlaufprozedur bei allen Turnieren sowie die Begleitung durch eine professionelle Moderation kamen bei den Beteiligten positiv an.

mehr >>>

Torreiches Saisonopening der Frauen-OL

Erstmalig in der Frauen-Oberliga wurde der erste Spieltag zentral an einem Tag auf der Sportanlage des FSC Kaltenkirchen ausgetragen. Am 26.08.2018 eröffneten Sönke Anders, Vizepräsident Kreisbelange des SHFV, Hans-Jürgen Scheiwe, Bürgervorsteher der Stadt Kaltenkirchen, sowie  Klaus-Peter Rapp, 2. Vorsitzender des FSC Kaltenkirchen und Jörg Konsorr als Hauptorganisator die neu gestaltete Saisoneröffnung der Frauen. Die Entscheidung, dieses Konzept zu erproben, wurde gemeinsam mit den Vereinen der Frauen-Oberliga getroffen und bewies sich als Erfolg.

mehr >>>

Frauen-OL: „Eine Liga. Eine Leidenschaft. Ein Ort.“

Der Frauenbereich im SHFV geht mit seiner Saisoneröffnung einen neuen, innovativen Weg: Unter dem Motto „Eine Liga. Eine Leidenschaft. Ein Ort.“ wird es erstmalig nicht nur ein Eröffnungsspiel, sondern einen zentralen Auftaktspieltag mit allen sechs aufeinanderfolgenden Partien des ersten Spieltags an einem Spielort geben. Für die Ausrichtung der Pilotveranstaltung in diesem Jahr hat sich der FSC Kaltenkirchen (Landesliga Holstein) mit seiner Sportanlage an der Schirnauallee beworben. Die Entscheidung, dieses Konzept zu erproben, wurde gemeinsam mit den Vereinen der Frauen-Oberliga im Rahmen eines gesonderten Treffens in der zurückliegenden Winterpause getroffen. Damit für diejenigen Mannschaften, die eigentlich ein Heimspiel ausgetragen oder die einen kürzeren Weg zum Auswärtsspiel gehabt hätten, kein finanzieller Mehraufwand entsteht, wird der Verband diesen Vereinen eine Fahrtkostenentschädigung zukommen lassen.

mehr >>>