Zweitspielrecht
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Zweitspielrecht

Das sogenannte Zweitspielrecht wird nur auf Kreisebene (Herrenbereich) bzw. Verbandsebene (Frauenbereich) erteilt. Es ist für Studenten, Soldaten, Auszubildende, Berufspendler etc. möglich.

Um ein Zweitspielrecht zu erhalten, sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Antrag auf Erteilung einer Zweitpielerlaubnis mit Stempel und Unterschrift des antragstellenden Vereins, von Spieler/in sowie Zustimmung des Heimatvereins
  • Nachweis über eine zeitlich begrenzte Tätigkeit, eine Ausbildung oder Studium im Bereich des SHFV
  • Nachweis über 100 KM Entfernung zwischen den Vereinen
  • Kopie des Nachweises über Wohnsitz im näheren Kreis des Antrag stellenden Vereins

Das Zweitspielrecht wird jeweils für eine Saison erteilt und muss dann erneut beantragt werden. Ein Zweitspielrecht muss bis spätestens 15.04. e.J. beantragt werden.