Vereinsberatung
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Vereinsberatung

Vereinsmanagement im Jahr 2019: Zurück zu den Wurzeln

Wer übernimmt ehrenamtliche Aufgaben im Verein? Gibt es genügend ausbildete Trainer? Können wir für jedes Spiel einen Schiedsrichter stellen? Melden sich genügend Eltern für den Fahrdienst? Wer hilft in der Vereinsgaststätte aus?

Die Fragen sind oft dieselben, mit denen sich Vereinsvertreter landauf, landab heutzutage beschäftigen. Seit sich die Vereinslandschaft vor mehr als einem Jahrhundert entwickelt hat, hat sich Grundlegendes geändert. In einer individualisierten Gesellschaft sind die Motive für eine Mitgliedschaft andere geworden. Die Menschen haben weniger Freizeit zur Verfügung, das Verhältnis wird anonymer, aus Mitgliedern werden Kunden.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und seine Regional- und Landesverbände wollen die Vereinsvertreter dabei unterstützen, Antworten auf diese Fragen und Probleme zu finden. Viele praxisnahe Hilfen vor Ort, in Qualifizierungsangeboten und auf den Online-Portalen stehen dafür schon zur Verfügung.

Neu ist das Video „Zurück zu den Wurzeln“ mit einer einfachen, aber immens wichtigen Botschaft. Ein Verein bringt Menschen zusammen. Menschen, die in einer Gemeinschaft für ein gemeinsames Ziel etwas leisten wollen. Vereinsvertreter sollten sich also um das Wichtigste kümmern - die Mitglieder.

Wie das geht und warum das so ist, erklärt das Video „Zurück zu den Wurzeln“, anschaulich illustriert und gesprochen von Weltmeister-Kommentator Tom Bartels.

Hier können Sie das Video herunterladen.

Training und Service für Vereinsmitarbeiter: http://training-service.fussball.de/vereinsmitarbeiter/

SHFV-Vereinsberater im Interview

Werner Kirstein, der seit 2018 als Vereinsberater für den SHFV tätig ist, erzählt im Interview mit Christian Schössler, hauptamtlicher Mitarbeiter im SHFV und zuständiger Koordinator für Vereinsberatungen, über seine Erfahrungen.

mehr >>>