Unsere Leistungsschulen
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Info

An dieser Stelle möchten wir Ihnen unsere drei "Leistungsschulen des Fußballs" vorstellen.

Falls auch Ihre Schule an dieser Stelle auftauchen soll und die vorgegebenen Kriterien erfüllt, steht Ihnen unser Schulfußballreferent, Herr Paul Musiol, für Fragen, Anregungen und Bewerbungen unter p.musiol@shfv-kiel.de  oder per Telefon unter 0431 6486 226 sehr gerne zur Verfügung.

Grund- und Gemeinschaftsschule St. Michaelisdonn

Die erste "Leistungsschule des Fußballs" Schleswig-Holsteins ist die Grund- und Regionalschule St. Michaelisdonn. Diese wurde Anfang 2014 für das herausragende Engagement im Bereich des Schulfußballs ausgezeichnet. Mit ihrem Schwerpunkt "Sport", insbesondere mit dem Schwepunkt "Fußball" setzt die Grund- und Regionalschule St. Michaelisdonn die Talentförderung an Schulen perfekt um. Systematisch werden hier Talente im Grundlagenbereich (5/6), Aufbaubereich (7/8) und Leistungsbereich (9/10) geschult und gefördert.

Ansprechpartner vor Ort ist Jewgenij Neu, der vor Ort die Fußballfördergruppe trainiert und betreut!

Grund- und Regionalschule St. Michaelisdonn
Hoper Straße 6
05693 St. Michaelisdonn

Tel.: 04853 1083
E-Mail: schule-st.michaelisdonn@t-online.de

 

 

 

Gemeinschaftsschule Probstei

Im Juli 2015 wurde die zweite "Leistungsschule des Fußballs" in Schlesiwg-Holstein ausgezeichnet: Die Gemeinschaftsschule Probstei wurde hier für seine langjährige und vorbildliche Arbeit - auch im Mädchenfußball - geehrt.

Ansprechpartner ist Heiko Lükemann, Konrektor der Gemeinschaftsschule, der die Koordination aller Leistungsgruppen übernimmt.

Gemeinschaftsschule Probstei
Friedhofsweg 6
24217 Schönberg

Tel.: 04344 1618
E-Mail: info@gsp-schoenberg.de

 

Gemeinschaftsschule Probstei wird "Leistungsschule des Fußballs"

Auf dem DFB-Mini-Spielfeld der Gemeinschaftsschule Probstei jagten am vergangenen Mittwoch (15.07.) keine Schülerinnen und Schüler dem Ball hinterher und trotzdem stand der Fußball kurz vor den Sommerferien ganz im Fokus. Das Spielfeld diente als Veranstaltungsstätte zur Auszeichnung der Gemeinschaftsschule Probstei, die nun als "Leistungsschule des Fußballs" für ihre jahrelange Arbeit im Bereich des Fußballsports ausgezeichnet wurde.

In einer kurzweiligen Feierzeremonie übergab Hans-Ludwig Meyer, Präsident des SHFV, die offizielle Acrylplakette an den stellvertretenden Schulleiter Walter Rath. "Hier passiert seit vielen Jahren Außergewöhnliches, die Gemeinschaftsschule Probstei ist ein Aushängeschild für andere Schulen, nicht nur aus sportlich erfolgreicher, sondern auch aus menschlicher und sozialer Sicht!", freute sich Meyer gemeinsam mit rund 100 fußballbegeisterten Schülerinnen und Schülern über die Auszeichnung. Auch Dirk Osbahr, Bürgermeister der Gemeinde Schönberg, und Kerstin Nickstadt, Schulsportbeauftragte im Kreis Plön, übermittelten ihre Glückwünsche an die Gemeinschaftsschule, an der das Herz des Schulfußballs schlägt. Im Rahmen der Feierlichkeit präsentierte die Gemeinschaftsschule Probstei die frischgebackenen Landesmeisterinnen der WK3-Mädchen, die am vergangenen Freitag in Neumünster den "Jugend trainiert für Olympia"-Wettbewerb auf Landesebene gewinnen konnten und Schleswig-Holstein nun im September in Berlin vertreten. "Unser Auftritt am vergangenen Freitag hat gezeigt, wie wichtig Teamgeist ist. Und Teamgeist wird an unserer Schule ganz groß geschrieben", bedankte sich Heiko Lükemann, Konrektor der Gemeinschaftsschule, in diesem Zusammenhang für die vielen helfenden Hände, die zu der Feierlichkeit beigetragen hatten, "Ohne euch wären wir keine "Leistungsschule des Fußballs" geworden!".

Neben den feierlichen Reden und Danksagungen sorgte die Schul-AG "Sticks and Balls" für eine frische Einlage, in der Schülerinnen zu sommerlicher Musik auf Pezzi-Bällen trommelten und tanzten und auch die Musikklasse 6b sorgte mit musikalischen Stücken für eine abwechslungsreiche Veranstaltung. Für kulinarische Köstlichkeiten hatte die Grundschule Schönberg gesorgt und rundete damit die Zeremonie ab.

Die Gemeinschaftsschule Probstei darf sich nun nach der Grund- und Gemeinschaftsschule St. Michaelisdonn als zweite Schule mit dem Titel "Leistungsschule des Fußballs" schmücken. Durch das Erfüllen von bestimmten Auflagen haben die zwei Schulen nun die höchste Auszeichnung im schleswig-holsteinischen Schulfußball erreicht.

Holstentor-Gemeinschaftsschule Lübeck

Nachdem die Holstentor-Gemeinschaftsschule Lübeck bereits zur "Stützpunktschule des Fußballs" ausgezeichnet wurde, überreichte Gerhard Schröder zu Beginn des Schuljahres 2015/16 das höhergestufte Zertifikat zur "Leistungsschule des Fußballs". Ansprechpartner vor Ort ist in Lübeck Michael Feil, der gerne Fragen zu dem Thema beantwortet.

Holstentor-Gemeinschaftsschule Lübeck
Wendische Straße 55
23558 Lübeck

Tel.: 0451 1228460
E-Mail: Holstentor-Gemeinschaftsschule.Luebeck@Schule.LandSH.de

 

Dritte "Leistungsschule des Fußballs" ausgezeichnet

In einer feierlichen Zeremonie wurde am Dienstag, den 06. Oktober, die Holstentor-Gemeinschaftsschule Lübeck als „Leistungsschule des Fußballs“ ausgezeichnet. Durch die hervorragende Arbeit im Bereich des Schulfußballs, hier besonders in der Talentförderung, erhielt die Schule das Zertifikat zur Leistungsschule.


Bereits vor einem Jahr war die Holstentor-Gemeinschaftsschule zur „Stützpunktschule des Fußballs“ ausgezeichnet worden. Die intensive Arbeit im Schulfußball veranlasste es nun, dass Gerhard Schröder, 1. Vizepräsident im SHFV, das höhergestufte Zertifikat zur Leistungsschule übergab. Bei einem bunten Rahmenprogramm mit musikalischen Beiträgen der „Schulbandsängerinnen“ wurde die Acrylpalette übergeben. Maximilian Rachel aus der 6b und Teilnehmer der eingeführten „Fußballklasse“ gab dabei persönlich Eindrücke aus der Fußballgruppe. Bei einem anschließenden Imbiss wurde die Zertifikatsübergabe in kleinen Gesprächen freudig Revue passiert und Netzwerke geschlossen.  HGS-Rekrot Lutz Glaeßner freute sich mit Friedrich Thorn, Bereichsleiter Schule und Sport, Schulrat Helge Daugs und Holger Bull, Schulsportbeauftragter in Lübeck über die Zertifizierung.


Mit der Holstentor-Gemeinschaftsschule Lübeck wurde die dritte Leistungsschule Schleswig-Holsteins ausgezeichnet, die sich durch ihre Arbeit im Schulfußball deutlich gegenüber anderen Schulen abhebt.