Sepp-Herberger-Tag
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Sepp-Herberger-Tag


Der Sepp-Herberger-Tag soll eine Werbung für den Fußball sein. Und dies bei den Kleinsten, den Grundschülern. Seit 1981 findet einmal im Jahr deutschlandweit der "Sepp-Herberger-Tag" statt. Die Veranstaltungen werden gemeinschaftlich von einer Grundschule und einem Fußballverein organisiert, um neue Partnerschaften zu entwickeln oder bestehende zu festigen.  Die Aktionstage finden idealerweise auf dem Sportgelände des Fußballvereins statt und werden bundesweit einheitlich ausgerichtet. Sie beinhalten ein Fußballturnier, bei dem sich die einzelnen Klassenstufen miteinander sportlich messen. Eine Sepp-Herberger-Mitmach-Station soll das Andenken an den Weltmeister-Trainer von 1954 wahren. Die Durchführung des DFB-Paule-Schnupper-Abzeichens und weitere freie Mitmachangebote ergänzen das vielfältige Programm. Es geht bei dem "Sepp-Herberger-Tag" nicht so sehr darum, sportliche Höchstleistungen zu erzielen, vielmehr ist das Programm so gestaltet, dass sich jede/r Schüler/in sportlich betätigen kann und sich mit dem Thema Fußball im Vorfeld auseinander setzt. Einige Schulen veranstalten vor dem Sepp-Herberger-Tag eine Projektwoche mit dem Schwerpunktthema "Fußball", in der sich die Schüler/innen fächerübergreifend dem Fußball widmen. Ob im Kunstunterricht "Fußballgemälde" angefertigt, im Werkunterricht "Tischkicker" gebastelt, in Mathematik Tabellenberechnungen angestellt werden oder im Deutschunterricht Fußballpoesie gedichtet wird - in allen Schulfächern "schlummern" Fußballthemen.

Im Mittelpunkt der im Gedenken an den ehemaligen Bundestrainer Sepp Herberger durchgeführten Veranstaltung steht ein 4:4-Kleinfeld-Turnier. Aber auch abseits des Spielfeldes wird den Kindern einiges geboten. Am Ende der Veranstaltung darf sich jedes Kind als Sieger fühlen, denn jeder Teilnehmer erhält von der Sepp-Herberger-Stiftung ein kleines Geschenk. Finanziert werden die Veranstaltungen von der Sepp-Herberger-Stiftung, die der Entwicklung, der Förderung und dem Ansehen des Fußballsports dient.

Es ist kinderleicht sich für den Sepp-Herberger-Tag zu bewerben und sich damit diese Veranstaltung an die eigene Schule zu holen. Informationen hierzu finden Sie in dem Flyer, auf www.dfb.de oder auf der Homepage des Sepp-Herberger-Tages unter sepp-herberger.de.