Zweiter Finalteilnehmer im LOTTO-Pokal ermittelt
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Zweiter Finalteilnehmer im LOTTO-Pokal ermittelt

Die Finalisten für das LOTTO-Pokalfinale 2021/22 stehen fest. Am gestrigen Mittwochabend (17.11.) setzte sich der VfB Lübeck im zweiten Halbfinale gegen den Heider SV mit 5:2 nach Verlängerung durch. Damit treffen die Lübecker im Finale auf den TSB Flensburg, der sich bereits am vergangenen Sonntag gegen den SC Weiche Flensburg 08 durchsetzte. 

Dabei führten die Lübecker bereits zur Halbzeit mit 2:0 durch Tore von Tommy Grupe (8.) und Samuel Abifade (22.). Leif Hahn (56.) und Oke Paulsen (71.) sorgten für den zwischenzeitlichen Heider Ausgleich, bei dem es bis zur 90. Spielminute blieb. Die Verlängerung gehörte dann dem VfB Lübeck, der sich durch Tore von Calvin Marc Brackelmann (95.) und Malek Fakhro (99.) und Robin Krolikowski (117.). Durch den 5:2-Sieg steht der VfB Lübeck nach 2020 wieder im Pokalfinale, wo der TSB Flensburg wartet. 

Die Highlights im Video

Sollte Ihnen das Video nicht direkt angezeigt werden, kommen Sie hier zur Zusammenfassung.

Zurück