Weitere Provinzial-Fair-Play-Jahressieger ausgezeichnet
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Weitere Provinzial-Fair-Play-Jahressieger ausgezeichnet

Nachdem vor zwei Wochen die ersten Provinzial-Fair-Play-Jahressieger per Videobotschaft beglückwünscht worden sind, erhalten heute die nächsten Vereine die verdiente Anerkennung für ihr außerordentlich faires Verhalten. Gemeinsam mit der Provinzial sendet der SHFV seinen Jahressiegern in dieser besonderen Situation digitale Grußbotschaften zu, in denen die jeweiligen Bezirkskommissare die Mannschaften beglückwünschen. Die Grußworte sind auf dem YouTube-Kanal des Verbandes abrufbar.

Im zweiten Ehrungsvideo richten die Provinzial-Bezirkskommissare Kathrin Wienstein, Manfred Kossendey, Martin Christians, Lars Vogler und Achim Drews sowie Provinzial-Bezirksdirektor Nils Voges ihre Botschaften an die fairsten Teams der Verbandsspielklassen. Die Teams erhalten einen Ehrenwimpel sowie einen Ballsack mit zehn Fußbällen als Dankeschön für das bemerkenswerte Verhalten.

Über die gesamte Saison 2019/20 stellten die ausgezeichneten Mannschaften das Motto des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes „Schleswig-Holstein kickt fair“ unter Beweis. 18 der insgesamt 37 Fair-Play-Sieger sahen in der gesamten Saison gar keine Karten.

Wie sehr Fair-Play der Provinzial am Herzen liegt, zeigt das Engagement beim SHFV. Neben der jährlichen Auszeichnung der Fair-Play-Sieger unterstützt die Provinzial zudem die „Fair-Play-Geste des Monats“. So wird monatlich die fairste Aktion auf und neben den Fußballplätzen im Land zwischen den Meeren gesucht und vor Ort durch die Provinzial ausgezeichnet.

2. Provinzial Fair-Play-Jahresehrung

Zurück