Walking Football: In SH ist einiges im Gang
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Walking Football: In SH ist einiges im Gang

In den vergangenen zwei Wochen wurde im Bereich Walking Football erneut einiges „in Gang“ gebracht. Zum einen besuchte der SHFV im Rahmen der Vereinsförderkampagne drei bereits aktive Vereine und überreichte ihnen ihre Starterpakete.

Der ehemalige Vorsitzende des F&B-Ausschusses, Hans-Rainer Hansen, jetzt als Referent für den SHFV im Einsatz, übergab der Gehfußball-Gruppe des TSV Wanderup im Rahmen einer Trainingseinheit ihre neuen Materialien. Dank der umfangreichen Unterstützung der AOK Nordwest erhalten Vereine nämlich sechs Bälle samt Ballsack und Pumpe, Leibchen, Torgurte und Floormarker. Zu einem späteren Zeitpunkt winkt dann zusätzlich noch eine kleine finanzielle Förderung. Dieselbe Freude durfte F&B-Ausschussmitglied Torsten Meyer den Vereinsgruppen vom 1. FC Schinkel und vom Raisdorfer TSV bereiten. Im Zuge seiner Referententätigkeit zeigte er den Teilnehmern auch zugleich, wie ein abwechslungsreiches Aufwärmprogramm unter Verwendung der Materialien aussehen könnte.

In Eutin fand dann noch die dritte von insgesamt fünf Infoveranstaltungen statt. Mit Hilfe des Ausrichters BSG Eutin konnte SHFV-Referent Fabian Thiesen den 20  Teilnehmern/innen in Praxis und Theorie Walking Football umfangreich vermitteln. Die bunt gemischte Gruppe hatte sichtlich großen Spaß am Kicken im reduzierten Tempo und zeigte sich beim anschließenden Infoteil sehr wissbegierig. Erfreulicherweise  signalisierten am Ende mehrere Vereinsvertreter,  dass sie beabsichtigen, ein entsprechendes Angebot bei sich zu installieren. Es geht also tatsächlich voran mit dem Gehfußball in Schleswig-Holstein.

Gruppenfotos von den Vereinsübergaben:

 

 

 

 

 

                Wanderup                                 1. FC Schinkel                                       Raisdorfer TSV

Zurück