United Seaside gewinnt 11. CAU-Futsal-Cup
Schleswig-Holstein Fußballverbung

United Seaside gewinnt 11. CAU-Futsal-Cup

Der aktuelle Tabellenführer der Futsal-Liga Kiel – gleichauf mit Vorjahressieger PTSK Futsal – hat zum ersten Mal auch den CAU-Futsal-Cup gewonnen. Bei der elften Auflage des gemeinsam mit dem Hochschulsport der CAU organisierten Turniers setzte sich die Uni-Mannschaft gegen die acht anderen Konkurrenten durch. Aus der Gruppenphase heraus hatten sich mit United Seaside und Passargad sowie Sandstorm United und Dynamo Pew Pew jeweils zwei Futsal-Liga Teams und zwei Freizeitteams für das Halbfinale qualifiziert. Aber auch die anderen nach der Vorrunde ausgeschiedenen Mannschaften wie bspw. das Lifeline-Flüchtlingsteam „Ost Diamant“ hatten sichtlich Freude an dem durchweg sehr fairen Turnier, welches in den 19 gespielten Partien insgesamt über 50 Tore bot.

Beide Halbfinals endeten schließlich mit demselben Ergebnis, nach 12 Minuten Spielzeit hieß es jeweils 3:1. Im ersten Semifinale setzte sich United Seaside gegen die Futsal-Liga-Konkurrenz von Passargad durch. Interessanterweise sollten beide Teams am Folgetag auch in der Liga gegeneinander antreten (7:4 für Seaside). Die zweite Partie verloren etwas überraschend die Vorjahres- und Gruppensieger von Sandstorm United (ehemals Kühne’s Jungs) gegen das Team Dynamo Pew Pew, das in der Gruppenphase nur aufgrund des minimal besseren Torverhältnisses Platz Zwei erreicht hatte. Das Finale war aber dennoch ein ganz enges Match, in dem sich die favorisierten Studenten von Seaside United am Ende ganz knapp mit 1:0 gegen Dynamo Pew Pew durchsetzten. Man darf nunmehr gespannt sein, ob der Turniersieg United zusätzliche Motivation im Liga-Endspurt beschert. In jedem Fall war der 11. CAU-Futsal-Cup erneut ein großer Erfolg, sodass sich SHFV und CAU-Hochschulsport schon jetzt auf die Wiederauflage in 2019 freuen.

Alle Ergebnisse des 11. CAU-Futsal-Cup stehen im Folgenden als pdf-Download bereit:

11. CAU-Futsal-Cup 2018_Ergebnisse

Zurück