U-18-Juniorinnen des SHFV starten beim Länderpokal
Schleswig-Holstein Fußballverbung

U-18-Juniorinnen des SHFV starten beim Länderpokal

Mit 16 Spielerinnen reist die U-18-Juniorinnen-Auswahl des SHFV heute zum U-18-Frauen-Länderpokal/Sichtungsturnier des DFB in der Sportschule Duisburg-Wedau. Dort werden die schleswig-holsteinischen Talente um ein möglichst gutes Abschneiden des nördlichsten Landesverbandes kämpfen und zudem versuchen, sich in die Notizbücher der DFB-SichterInnen zu spielen.

Vier Spiele wird das Team von Trainer Dieter Bollow in dem nach dem sogenannten „Hammes-Modell“ ausgespielten Turnier absolvieren. Am Donnerstag um 16:30 Uhr trifft die SHFV-Auswahl in ihrer ersten Partie auf die Auswahl aus Brandenburg.

Nach den abschließenden Spielen am Sonntagvormittag treten die Landesauswahl-Teams gegen Mittag die Heimreise an.

Folgende Spielerinnen hat SHFV-Verbandssportlehrer Dieter Bollow für das Sichtungsturnier berufen:

Tor:
Lena Kloock (Holstein Kiel)
Andrada Oprea (SG Olympia/PTSK)

Abwehr:
Maj Sandmann (Holstein Kiel
Anabel Saunus (FSC Kaltenkirchen)
Meret Wittje (TuS Nortorf)
Melissa Möller (Holstein Kiel)
Rieke Ehlers (SV Eichede)
Jule Ziegler (Holstein Kiel)

Mittelfeld:
Linnea Taube (Ratzeburger SV)
Madita Thien (Holstein Kiel)
Marie-Christin Schumacher (Holstein Kiel)
Luiza Zimmermann (Holstein Kiel)

Angriff:
Pia Trostmann (VfL Oldesloe)
Carla Morich (SV Henstedt-Ulzburg)
Lina Staben (Holstein Kiel)
Selina Cerci (Holstein Kiel)

Auf Abruf:
Tomke Zeeh (SV Henstedt-Ulzburg)
Frederike Leinbaum (SV Henstedt-Ulzburg)
Nelly Wilke (VfL Oldesloe)

Zurück