U-17-Junioren des DFB trainieren in Malente
Schleswig-Holstein Fußballverbung

U-17-Junioren des DFB trainieren in Malente

Im Uwe Seeler Fußball Park in Malente finden die U-17-Junioren des DFB optimale Trainingsbedingungen vor.

Die U-17-Junioren des DFB nutzen den Uwe Seeler Fußball Park in Malente zur Vorbereitung auf das Vier-Nationen-Turnier in Bremen und Umgebung vom 06. bis 14. September.

Am Sonntag traf der DFB-Tross, angeführt von U-17-Trainer Meikel Schönweitz, in der Verbandssportschule des SHFV ein. Der Kader der deutschen Nachwuchs-Nationalmannschaft umfasst 26 Spieler, 21 weitere stehen auf Abruf bereit. In den vier Tagen in Ostholstein will der DFB-Coach Grundlagen vermitteln und für die weitere Saison sichten. Neben den täglichen Trainingseinheiten stehen Besprechungen sowie schulischer Unterricht auf dem Programm.

Für einen Spieler im Aufgebot ist der viertägige Lehrgang in Malente eine Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte: Linksaußen Tim Schüler wechselte zur neuen Saison von Holstein Kiel zu RB Leipzig, hatte zuvor an diversen Lehrgängen der SHFV-Landesauswahl teilgenommen.

Beim Vier-Nationen-Turnier in Bremen, Obervieland und Oberneuland trifft das DFB-Team am 09. September (Anstoß 18 Uhr) auf Italien, am 11. September (Anstoß 18 Uhr) auf Israel und am 13. September (Anstoß 12 Uhr) auf die Niederlande.

Zurück