U-16-Juniorinnen in  Malente – „Heimspiel“ für Tanja Staben
Schleswig-Holstein Fußballverbung

U-16-Juniorinnen in Malente – „Heimspiel“ für Tanja Staben

Wenn sich die U-16-Juniorinnen des DFB vom 19. bis 21. Juni im Uwe Seeler Fußball Park in Malente zur Vorbereitung auf den Nordic Cup treffen, hat sie die kürzeste Anreise: Tanja Staben vom TuS Nortorf erhielt als einzige Schleswig-Holsteinerin eine Einladung von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard zu dem dreitägigen Lehrgang.

24 Spielerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet reisen auf Einladung der Nationaltrainerin nach Malente – 20 von ihnen werden anschließend zum Nordic Cup nach Norwegen starten, wo die deutsche Auswahl in der Gruppenphase auf Schweden (1. Juli, ab 15 Uhr), die Niederlande (3. Juli, ab 16 Uhr) und Finnland (5. Juli, ab 18 Uhr) trifft. 2013 und 2014 konnte die DFB-Auswahl den Nordic Cup jeweils gewinnen, im vergangenen Jahr unterlag die deutsche Auswahl erst im Finale den Niederlanden.

Im Uwe Seeler Fußball Park will sich Tanja Staben also für eine Berufung in den Nordic-Cup-Kader empfehlen. Der 15-jährigen Nortorferin würde im optimalen Fall der erste offizielle Länderspieleinsatz im DFB-Dress winken.

Für eine noch etwas breitere Öffentlichkeit wird ein ARD-Team sorgen, das den Vorbereitungslehrgang der U-16-Juniorinnen in Malente begleiten wird – die ARD sendet während der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich regelmäßig aus dem Uwe Seeler Fußball Park und ist somit ohnehin schon in Malente zu Gast.

Hoffen wir also, dass der „Geist von Malente“  die deutschen Nachwuchs-Spielerinnen beflügelt und das Team inklusive der Nortorferin Tanja Staben beim Nordic Cup in Norwegen erfolgreich abschneidet!

Zurück