Schleswig-Holstein Fußballverbung

"Tormöwen live" mit Ahmet Arslan

Die Corona-Pandemie hat den Fußball lahmgelegt, doch „Tormöwen“, der offizielle Podcast des Verbandes, läuft dennoch weiter. Nachdem zunächst Uwe Döring in einer Sonderfolge zum Thema „Coronavirus – Wie geht’s weiter mit dem Fußball in Schleswig-Holsein?“ zu Gast bei Finn-Ole Martins war, hatte dieser nun den amtierenden schleswig-holsteinischen „Fußballer des Jahres“ per Videoschalte zu Besuch. In einer „Tormöwen live“-Folge stellte sich Ahmet Arslan vom VfB Lübeck auf der Social-Media-Plattform Instagram live den Fragen der User und des Moderators.

In dem rund 30-minütigen Gespräch geht es zunächst um die Auszeichnung zu Schleswig-Holsteins Fußballer des Jahres 2019, mit der Arslan im März geehrt wurde. Und auch die aktuelle Lage rund um das Coronavirus, die Auswirkungen auf den Verein und die Spannung, mit der in Lübeck fast täglich eine Entscheidung über den weiteren Verlauf der Saison erwartet wird, werden in der neuen Podcast-Folge behandelt. Zudem gibt Arslan Eindrücke aus der Kabine des VfB und über das Miteinander innerhalb des Vereins.

Wer den Livestream nicht verfolgen konnte, hat ab sofort die Möglichkeit, das Gespräch als Podcast bei ApplePodcast oder über Spotify zu hören oder als Video über YouTube anzugucken.

Zurück