Weitere 2,5 Millionen Euro für Vereine
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Weitere 2,5 Millionen Euro für Vereine

Die Landesregierung unterstützt die Sportvereine und -verbände in Schleswig-Holstein mit weiteren 2,5 Millionen Euro. Mit dem Geld sollen Liquiditätsengpässe aufgefangen werden, die den Sportvereinen unter anderem durch Corona-bedingte Vereinsaustritte und fehlende Eintritte entstehen. Sportvereine und -verbände sowie überregional bedeutsame Sportschulen können vom 4. Januar bis zum 26. Februar 2021 eine Förderung beim Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung beantragen. Nach einem ersten Hilfsprogramm in Höhe von 12,5 Millionen Euro im April unterstützt die Landesregierung den durch die Pandemie stark betroffenen Sport nun erneut.

„Uns ist die schwierige Situation vieler Sportvereine im Zuge der Corona-Pandemie sehr bewusst. Wir sind dazu seit Monaten in einem engen Austausch mit dem Landessportverband und Fachverbänden. Nachdem es bereits im Frühjahr ein Sport-Soforthilfe-Programm gegeben hatte, wollen wir jetzt mit weiteren 2,5 Millionen Euro die Vereine im Land unterstützen“, erklärt Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack und ergänzt: „Für viele Sportvereine hat sich die Situation in den vergangenen Wochen und Monaten noch einmal verschärft. Die Entwicklung der Vereinsaustritte und der ausbleibenden Neueintritte war im Frühjahr offenbar noch nicht in dem Maße absehbar. Deshalb haben wir uns entschieden, das bereits beendete Soforthilfeprogramm für den Sport noch einmal aufzulegen.“

Bei der Hilfe handelt sich um einen Zuschuss. Antragstellende müssen nachweisen, dass die Einnahmenausfälle oder nicht gedeckten Kosten in Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie entstanden sind. Die Anträge dürfen frühestens ab dem 04. Januar 2021 beim Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein per E-Mail oder postalisch eingereicht werden. Die Bearbeitung der Anträge erfolgt nach dem 26. Februar (Ende der Antragsfrist).

Weitere Informationen sowie die Richtlinie Soforthilfe Sport und die entsprechenden Anträge finden Sie hier.

Zurück