Sichtungstraining für die Landesauswahl für  Menschen mit intellektueller  Beeinträchtigung
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Sichtungstraining für die Landesauswahl für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung

Am Samstag, den 11. November 2017, findet im Uwe Seeler Fußball Park in Malente ein Sichtungstraining für die Landesauswahl für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung statt. Die Landesauswahl vertritt Schleswig-Holstein bei großen Fußballturnieren und nimmt jährlich an der stattfindenden Deutschen Meisterschaft für Menschen mit geistigem Handicap teil. Das Trainergespann um Landesauswahltrainer, Sebastian Grätsch, ist stets daran interessiert den Spielerkader der Landesauswahl zu erweitern und neue, talentierte Spieler kennenzulernen. Daher ist das Training eine gute Möglichkeit sich für die Mannschaft zu empfehlen und am nächsten Trainingslager der Landesauswahl teilzunehmen. Das Sichtungstraining beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 18:00 Uhr.

Koordiniert wird dieses Sichtungstraining durch den Koordinator für den Handicap-Fußball, Lars Pauly, im Rahmen der Kooperation zwischen dem SHFV und dem Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein. Weitere Informationen zur Sichtung 2017, zur Landesauswahl sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zum Training (Anmeldeschluss: 8.11.2017) erhalten Sie unter l.pauly@shfv-kiel.de oder unter 0431/6486224.

  • Tags:
  • Dribbeln ohne Limits
  • Handicap-Fußball
  • Menschen mit Behinderungen

Zurück