SHFV und Provinzial zeichnen faire Teams aus
Schleswig-Holstein Fußballverbung

SHFV und Provinzial zeichnen faire Teams aus

Im 14-Tage-Rhythmus senden wir gemeinsam mit der Provinzial eine Videobotschaft von den örtlich-passenden Bezirkskommissariaten, in der sie Mannschaften beglückwünschen, die in ihren Ligen die Fair-Play-Wertung der Saison 2019/20 gewonnen haben.

Im aktuellen Video ehren die Bezirkskommissariate Pamela von Ostrowski (BK Lübeck-Kücknitz), Torben Bruns (BK Bargteheide), Michael Breuer (BK Grube und Grömitz) sowie Bernd Carstensen und Michael Thomsen (BK Bredstedt) die fairsten Teams der Verbandsspielklassen. Die Teams erhalten einen Ehrenwimpel sowie als Dankeschön für das bemerkenswerte Verhalten über eine ganze Spielzeit einen Ballsack mit zehn Bällen.

Über die gesamte Saison erfüllten die ausgezeichneten Mannschaften das Motto des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes, „Schleswig-Holstein kickt fair“, mit Leben. 18 der insgesamt 37 Fair-Play-Sieger sahen in der gesamten Saison gar keine Karten.

Wie sehr das Fair Play der Provinzial Versicherung am Herzen liegt, zeigt das Engagement beim SHFV. Neben der jährlichen Auszeichnung der Fair-Play-Sieger unterstützt die Provinzial ebenso die Fair-Play-Geste des Monats. So wird monatlich die fairste Aktion auf und neben den Fußballplätzen im Land zwischen den Meeren gesucht und vor Ort durch die Provinzial ausgezeichnet.

Meldungen zu den Fair-Play-Gesten des Monats nimmt der zuständige Projektleiter, Andy Watzlawczyk, gerne per E-Mail unter a.watzlawczyk@shfv-kiel.de oder telefonisch unter 0431 6486-166 entgegen.

Zurück