SHFV und Provinzial ehren die fairsten Teams
Schleswig-Holstein Fußballverbung

SHFV und Provinzial ehren die fairsten Teams

Ein Fair-Play-Ranking steht zum Saisonende meist im Schatten der Abschlusstabellen, erbringt jedoch einen sehr wesentlichen Nachweis über den Stellenwert fairen Verhaltens in den Vereinen.

Seit 2018 werden die Fair-Play-Sieger mit Unterstützung der Provinzial Nord Brandkasse im Rahmen des Saison-Openings der Flens-Oberliga ausgezeichnet. Wegen der besonderen Bedingungen aufgrund der COVID-19-Pandemie fand in diesem Jahr kein Saison-Opening der Flens-Oberliga statt. Deshalb entschied sich der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV) gemeinsam mit der Provinzial für eine neuartige Ehrungsvariante: Die Vereine erhalten eine Videobotschaft der jeweiligen ortsansässigen Provinzial Bezirkskommissare, in der diese die Mannschaften beglückwünschen.

Die Videos werden auf den Kommunikationskanälen des SHFV, allen voran der Homepage, veröffentlicht. Die fairsten Teams der Verbandsspielklassen erhalten einen Ehrenwimpel sowie als Dankeschön für ihr bemerkenswertes Verhalten über eine ganze Spielzeit einen Ballsack mit zehn Bällen.

Über die gesamte Saison erfüllten die ausgezeichneten Mannschaften das SHFV-Motto „Schleswig-Holstein kickt fair“ mit Leben. 18 der insgesamt 37 Fair-Play-Sieger sahen in der gesamten Saison gar keine Karten. Besonders bemerkenswert ist zudem das Auftreten der Herrenmannschaft des MTV Dänischenhagen, die schon zum dritten Mal in Folge Fair-Play-Sieger in der Verbandsliga Ost wurde.

„Auch wenn die Saison 2019/20 nun schon seit einiger Zeit beendet ist, war es uns und unserem Partner in Sachen Fair Play, der Provinzial, ein großes Anliegen, die Fair-Play-Sieger in einem öffentlichkeitswirksamen Rahmen auszuzeichnen. Besonders erfreulich ist, dass es so viele Mannschaften gibt, die die Saison gänzlich ohne persönliche Strafen beendet haben“, lobt Hendrik Bünzen, SHFV-Vizepräsident Qualifizierung und Soziales, die Vereine.

„Seit vielen Jahren unterstützen wir die engagierte Arbeit des SHFV. Es freut uns besonders, dass wir in dieser Zeit, in der leider so viele Veranstaltungen und Projekte wegen COVID-19 nicht zustande kommen können, mit dem SHFV und mit Hilfe unserer Bezirkskommissare einen gemeinsamen Weg gefunden haben, um die Sportlerinnnen und Sportler für ihr faires Sportverhalten gebührend ehren zu können“, erklärt Dr. Markus Hofmann, Vertriebsvorstand der Provinzial.

Zur Auftaktveranstaltung der diesjährigen Fair-Play-Ehrungen überbrachten die Provinzial Bezirkskommissare Jannik Seidel und Bernd Höll aus Kiel-Mitte und Bezirkskommissar Lars Habermann aus Altenholz Glückwünsche an die Mannschaften der Vereine Holstein Kiel, KMTV und MTV Dänischenhagen. „Es ist uns eine besondere Freude, dass wir heute Fair-Play-Auszeichnungen an Mannschaften überreichen dürfen, deren Vereine wir hier vor Ort unterstützen“, so die drei Bezirkskommissare.

Wie sehr das Fair Play der Provinzial Versicherung am Herzen liegt, zeigt das Engagement beim SHFV. Neben der jährlichen Auszeichnung der Fair-Play-Sieger unterstützt die Provinzial ebenso die Fair-Play-Geste des Monats. So wird monatlich die fairste Aktion auf und neben den Fußballplätzen im Land zwischen den Meeren gesucht und vor Ort durch die Provinzial ausgezeichnet.

Das Video zur ersten virtuellen Provinzial Fair-Play-Jahresehrung finden Sie hier.

Zurück