SHFV- Juniorinnen stark beim U18 Gemeinschaftslehrgang mit Berlin in Malente
Schleswig-Holstein Fußballverbung

SHFV- Juniorinnen stark beim U18 Gemeinschaftslehrgang mit Berlin in Malente

Die SHFV-Juniorinnen beim U18 Lehrgang in Malente.

Mit 8:0 und 5:1 Toren gewannen die Juniorinnen des Schleswig-Holsteinischen-Fußballverbandes  ihre Vergleichsspiele  gegen den Berliner Fußballverband  in Malente. Dabei benötigten wir in beiden Spielen eine Anlaufphase, um in den optimalen Spielrhythmus zu gelangen. Gegen gut organisierte und kompakt  stehende Berlinerinnen versuchten wir, früh zu stören und mit schnellem Spiel in die Spitze oder über die Außenpositionen zum Erfolg zu kommen. Erst nach einem tollen Zusammenspiel durch die sehr auffälligen Stürmerinnen Jaqueline Dönges und Christin Meyer konnten wir mit 1:0 verdient in Führung  gehen. Trotz der unglücklichen Verletzung von Nationalspielerin Jule Gloy spielten wir weiter nach vorne. Die Abwehr um Tanja Staben und Rieke Ehlers stand sicher und das spielstarke Mittelfeld um Merret Jessen, Vivian Philipkowski und Kaja Komm bestimmten das Spiel.  Mit dynamischen und direkten Kombinationen über die Außenpositionen wurde der Gegner immer wieder in Bedrängnis gebracht, so dass weitere Tore das Ergebnis nach oben schraubten. Kaja(3), Christin(2), Indra, Jasmin und Anika waren die Torschützen einer sehr guten und engagierten Mannschaftsleistung.

Auch im zweiten Spiel wollten wir den Gegner früh attackieren und ein schnelles Tor erzielen. Diesmal hatten sich die Berlinerinnen aber besser auf unser Spiel eingestellt und gingen nach einem Konter schnell mit 0:1 in Führung. Aber die Schleswig-Holsteinerinnen um die sichere Torhüterin Mailin Wichmann spielten weiter nach vorne und konnten nach Flanke von Jaqueline Dönges auf Anika Elschenbroich zum verdienten Ausgleich einnetzen. Auch am zweiten Tor war die dribbelstarke Jaqueline beteiligt. Nach einem sehenswerten Solo schoss sie selber zur verdienten 2:1 Halbzeitführung.  Auch in der zweiten Halbzeit war ein deutliches Übergewicht der Heimmannschaft zu erkennen, so dass weitere Tore durch Christin, Indra und erneut Jaqueline zum deutlichen 5:1 der verdiente Lohn war. Bemerkenswert war dabei der herrliche Flugkopfball zum 3:1 durch die immer gefährliche Mittelstürmerin Christin Meyer.

Insgesamt  konnte das Trainerteam um Katrin Meier und Verbandssportlehrer Dieter Bollow mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden sein. Jetzt gilt es, die Leistungen bis zum U18 Länderpokal in Duisburg zu stabilisieren.

Folgende Spielerinnen waren beim Gemeinschaftslehrgang dabei: Mailin Wichmann (SSC Hagen Ahrensburg), Rieke Ehlers, Nele Ketelsen, Vivian Philipkowski (SV Eichede), Jasmin Grosnick (Holstein Kiel), Christin Meyer, Tanja Staben, Tomke Dziesiaty (SV Henstedt-Ulzburg), Merret Jessen, Jaqueline Dönges (VFB Schuby), Jenny Anthony (TuRa Meldorf),  Jule Gloy, Anna Lena Trapp (SG Brokstedt), Anika Elschenbroich (SSV Pölitz), Indra Hahn, Kaja Komm, Lia Geerke (SG Trave06).

Zurück