SHFV beim Tag des Sports 2017
Schleswig-Holstein Fußballverbung

SHFV beim Tag des Sports 2017

Freizeitfußball-Angebote für Klein und Groß

Am 03. September heißt es für ganz Schleswig-Holstein erneut „Auf zum Tag des Sports nach Kiel“, um bei den zahlreichen Angeboten zum Mitmachen und Zuschauen unterschiedlichster Sportvereine und -verbände die Vielseitigkeit der hiesigen Sportlandschaft kennenlernen zu dürfen. Dabei darf natürlich auch der Fußball nicht fehlen. In 2017 wird sich der SHFV beim Tag des Sports mit dem Themenbereich „Freizeit- und Breitenfußball“ präsentieren. Neben den gewohnten Stationen zum Ausprobieren und Spaß haben für Groß und Klein im Stadion auf der Kieler Moorteichwiese möchte man auch ganz neue Schwerpunkte setzen.

Zum einen wird es zwei Turniere für die Ü-Fußballer/innen im Lande geben. Sowohl die Altersklasse Ü40 (vor 01.01.’78 geboren), als auch die über 50Jährigen (vor 01.01.’68) sind aufgefordert sich auf dem Kleinfeld (7 gegen 7) miteinander zu messen. Um ganz bewusst den Fokus auf den Freizeitcharakter zu legen, müssen die Aktiven nicht einmal zwingend einem Verein angehören bzw. eine gültige Spielberechtigung besitzen und es dürfen je Altersklasse bis zu drei Spieler/innen jüngeren Alters (max. 5 Jahre) eingesetzt werden. Somit können sich bestehende Vereinsmannschaften ebenso anmelden wie neu zusammengewürfelte Teams bestehend aus guten alten Bekannten.

Um auch den Familiencharakter beim Tag des Sports zu unterstreichen und um zu zeigen, dass Fußball auch Generationen übergreifend zusammen gespielt werden kann, bietet der SHFV ein „Familien-Turnier“ im Soccercourt (Rundumbande, 3 gegen 3) an. Hier spielt das Alter fast gar keine Rolle, es muss lediglich ein/e Spieler/in unter 12 Jahren immer auf dem Feld stehen (Mindestalter 6 Jahre) und ganz nach dem Motto „Blut ist dicker als Wasser“ ist vor allem der Verwandtschaftsbezug aller Spieler/innen maßgebend (Opa, Papa, Tante, Sohn, Cousine, usw.).

Des Weiteren findet ebenfalls im Soccercourt (3 gegen 3) ein Turnier für Ü16-Freizeitteams statt. In den Mannschaften, welche jeweils 3-6 Spieler/innen umfassen können, dürfen maximal zwei aktive Vereinsspieler stehen (ehemalige/inaktive Vereinsspieler können unbegrenzt mitspielen). Hier sollen wie auch bei anderen Turnieren der Spaß am gemeinsamen Sporttreiben und das faire Miteinander im Vordergrund stehen. Die Teilnahme bei allen vier Angeboten ist zudem kostenlos! Formlose Anmeldungen (inkl. Angabe von Ansprechpartner, Kontakt und Teamname) können ab sofort per Mail an f.thiesen@shfv-kiel.de oder einfach online erfolgen (hier).

Zu guter Letzt wollen die „PTSK Futsal“-Gruppe (Post- und Telekom SV Kiel/Kronshagen) und der SHFV in Kooperation den Besuchern die FIFA-Hallenfußballvariante Futsal näherbringen. In der Kieler Bresthalle (Lantziusstraße), genau gegenüber vom „Haus des Sports“, wird es von 13-16 Uhr die Möglichkeit geben, diese moderne 5 gegen 5 „Indoor“-Sportart mit dem sprungreduzierten Spielgerät besser kennen- und hoffentlich auch schätzen zu lernen. Die zukünftige Regionalliga-Truppe des PTSK wird zum Ende ihres an diesem Wochenende stattfindenden Trainingslagers ein Demonstrationsspiel gegen einen attraktiven Futsal-Konkurrenten absolvieren und danach haben die Besucher noch die Möglichkeit unter der Anleitung des SHFV-Landesauswahltrainers Paul Musiol selber ein bisschen praktische Futsal-Erfahrung zu sammeln (Hallenschuhe mitbringen!). Daneben wird es anhand unterschiedlicher Medien interessante Informationen über die Entwicklung und die Angebote von Futsal geben.

Zurück