Scouting für Menschen mit Handicap im USFP
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Scouting für Menschen mit Handicap im USFP

Zum 02. Oktober 2015 lud das Trainergespann um Landesauswahltrainer Jens-Oliver Mohr Menschen mit Beeinträchtigungen zur Sichtung in den Uwe Seeler Fußball Park (USFP) nach Malente ein. Von 13 Uhr bis 18 Uhr konnten sich auf dem Kunstrasenplatz des USFP Jugendliche und Erwachsene mit geistiger Beeinträchtigung oder Lernhandicap bei herrlichem Herbstwetter fußballerisch beweisen. Fitness-Zirkel und kleine Einheiten zur Balance, Koordination und Kondition, zum Passspiel und Torschuss wurden unter Beobachtung der vier Trainer und Betreuer der Landesauswahl durchgeführt und am Ende mit einem kleinen Abschlussspiel gekrönt. In den Pausen gab es kleine Snacks und Wasser für die erschöpften aber glücklichen Fußballer. Die Sichtung wurde das erste Mal im USFP durchgeführt – sie bietet den Spielern die Gelegenheit, sich direkt für das nächste Trainingslager mit der Landesauswahl-ID im USFP zu qualifizieren. Nach der Auswertung der Sichtungsergebnisse durch die Trainer werden alle Teilnehmer über den weiteren Verlauf sowie über eine mögliche Berufung vom (neuen) Landesauswahltrainer, dem ehemaligen Co-Trainer der Landesauswahl, Sebastian Grätsch, informiert. Der scheidende Landesauswahltrainer Jens-Oliver Mohr nutzte die Gelegenheit und verabschiedete sich am Ende des Scoutings von seinen Trainerkollegen und von den ehemaligen Spielern.

Koordiniert wurde die erste Sichtung durch den Koordinator für den Behindertenfußball, Kilian Weber, im Rahmen der Kooperation zwischen dem SHFV und dem Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband e.V. Weitere Informationen zur Sichtung 2016, zur Landesauswahl-ID sowie zu den Veranstaltungen im Bereich des Behindertenfußballs erhalten Sie unter k.weber@shfv-kiel.de oder unter 0431/6486-224.

  • Tags:
  • Behindertenfußball
  • Dribbeln ohne Limits
  • Handicap
  • Inklusion
  • landesauswahl-ID
  • Menschen mit Behinderungen
  • RBSV

Zurück