Schleswig-Holstein hat getippt: Weltmeister gegen Gastgeber im Finale
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Schleswig-Holstein hat getippt: Weltmeister gegen Gastgeber im Finale

Die Europameisterschaft in Frankreich befindet sich in der heißen Phase der Vorrunde: Welche Nation schafft es in die Ko-Phase, wer muss frühzeitig den Heimweg antreten? Das Ziel ist das große Finale am 10. Juli im Stade de France.

Fußballexperten aus ganz Schleswig-Holstein haben vor dem Startschuss der Europameisterschaft am großen AOK-EM-Gewinnspiel teilgenommen, mit viel Fußballsachverstand hieß es hier: Tippe das EM-Finale! Mehr als 26 % aller Teilnehmer sehen die Partie Deutschland gegen Frankreich, der Weltmeister gegen den Gastgeber, als Finalspiel, 17 % tippen die Partie Deutschland gegen Spanien als Endspiel, mit 12 % aller eingesandten Tipps schafft es das Spiel zwischen Deutschland und Belgien auf den dritten Platz der Expertentipper in Schleswig-Holstein. Somit wird den Favoriten der Euro 2016 sportlich sehr viel zugetraut.

Interessant jedoch sind einige Außenseitertipps. Zwei Teilnehmer trauen der isländischen Nationalmannschaft zu, sich den Weg bis ins Finale zu erspielen. Auf den ersten Blick scheint dies recht unwahrscheinlich, dennoch hat die Truppe von Lars Lagerbäck in einer starken Qualifikationsgruppe als zweiter hinter Tschechien sicher das EM-Ticket gelöst und nebenbei auch dafür gesorgt, dass unsere Nachbarn aus den Niederlanden die Spiele vor dem heimischen TV verfolgen müssen. Ein anderer ausgefallener Tipp ist die Finalpartie zwischen Portugal und Polen mit ihren absoluten Topstürmen Cristiano Ronaldo und Robert Lewandowski. Der wohl außergewöhnlichste Tipp ist das EM-Finale zwischen Irland und Nordirland. Sollte es am Ende tatsächlich genau so kommen, so kann sich derjenige sicher sein, den ersten Platz beim AOK-EM-Gewinnspiel zu ergattern und seinem Verein ein Tagestrainingslager im USFP in Malente zu ermöglichen.

Morgen spielt die deutsche Mannschaft ihr letztes Vorrundenspiel gegen die Nordiren und kann ins Achtelfinale einziehen. Sicherlich drückt Schleswig-Holstein „der Mannschaft“ nicht nur wegen des AOK-EM-Gewinnspiel die Daumen. Der SHFV wünscht noch weiterhin eine spannende Europameisterschaft und freut sich schon jetzt auf das Finale am 10. Juli im Stade de France.

Zurück