Masterklasse 2022: Ü-Landesmeisterschaften in Neumünster
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Masterklasse 2022: Ü-Landesmeisterschaften in Neumünster

Nach zwei Jahren Pandemie ist die Lust auf das aktive Fußballspielen und die Gemeinschaft mit Teamkamerad*innen auch bei vielen „älteren“ Fußballern und Fußballerinnen nach wie vor vorhanden oder sogar besonders stark ausgeprägt. Daher freut sich der SHFV in 2022 nach zweijähriger Unterbrechung wieder die Landesmeisterschaften der „Masterklasse“ am kommenden Wochenende (25./26. 06.) für Frauen und Männer bei der TS Einfeld in Neumünster durchführen zu können.

Unter anderem werden dort die Ü40- und Ü50-Landesmeisterschaften der Herren auf dem 9er- bzw. 7er-Feld ausgetragen. Das Teilnehmerfeld hierfür wurde über Qualifikationswettbewerbe der Kreisfußballverbände ermittelt. Erneut sind aber auch die Frauen mit der offenen Landesmeisterschaft für Ü30-Frauen, für welche sich sowohl Vereins- und Freizeitteams aus Schleswig-Holstein als auch Teams aus anderen Landesverbänden anmelden konnten, am Start.

Bei den Ü40-Herren am Samstag (ab 12 Uhr) treten fünf Kreisvertreter im Modus „Jeder gegen jeden“ an (Spielzeit 1x 25 Min.). Mit dabei sind der Ausrichterverein der TS Einfeld, die SG Kühren (KFV Holstein), der Leezener SC (Segeberg) und die SG Jersbek/Bargfeld (Stormarn) sowie der Titelverteidiger vom FC Langenhorn (Nordfriesland). Gegen 16:12 Uhr ist die letzte Partie geplant und danach wird der neue Landesmeister gekürt (Siegprämie 250,- €).

Am Sonntag (ab 11 Uhr) spielen sieben Vereinsmannschaften bei den Ü50-Herren ebenfalls im Modus „Jeder gegen jeden“ um den Titel (Spielzeit 1x 12 Min.). Im Teilnehmerfeld sind unter anderem der TSV Selent (Holstein), der Osterrönfelder TSV (Rendsburg-Eckernförde) und die SG Satrup/Großsolt (Schleswig-Flensburg) vertreten. Und auch hier nimmt natürlich ein Team des Ausrichters teil. Für 15:12 Uhr ist die parallele Austragung der letzten beiden Turnierbegegnungen geplant.

Die Ü30-Frauen verzeichnen mit zehn Teams das größte Teilnehmerfeld an diesem Wochenende. In zwei 5er-Gruppen sowie anschließenden Platzierungs- und Finalspielen (Spielzeit 1x 12 Min.) spielen freie Teams wie die „Hagen (G)Oldies“ und die „Nordlichter“ mit Vereinsteams vom TSV Russee, SV Neuenbrook/Rethwisch und MTV Leck um den Tageserfolg. Bei diesem Turnier steht allerdings noch mehr der Spaß am Spiel und das Wiedersehen mit ehemaligen Weggefährtinnen im Vordergrund, denn im Gegensatz zu den beiden Herren-Turnieren wird hier kein Qualifikant für die nachfolgenden Norddeutschen Meisterschaften gesucht. Jedoch wird auch hier wie bei den Ü50-Herren eine Siegprämie in Höhe von 150,- € ausgelobt.

Erstmals wird es parallel zu den drei Landesmeisterschaften am Sonntag zusätzlich ein offenes Ü55-Walking-Football-Turnier (ab 11:40 Uhr) geben, an dem fünf Mannschaften aus Schleswig-Holstein (u.a. SV Eichede, MTSV Olympia Neumünster und SV GW Siebenbäumen) und ein Team aus Niedersachsen (JSG Jesteburg/Bendestorf) teilnehmen.

Somit werden am Sonntag 23 Teams die Sportanlage der TS Einfeld bespielen – es steht also ein großes Fußballfest des (älteren) Amateurfußballs in Neumünster an. Zuschauer*innen sind an beiden Tagen jederzeit herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Die Mannschaften/Spielpläne zu den Turnieren:

Ü40-LM Herren

Ü50-LM Herren

Ü30-LM Frauen

WF-Turnier

Zurück