Landesauswahl ID für Meisterschaftsgewinn 2016 geehrt
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Landesauswahl ID für Meisterschaftsgewinn 2016 geehrt

Am 20. Februar 2017 wurden im Kieler „Haus des Sports“ fast 100 Top-Sportlerinnen und -Sportler aus Schleswig-Holstein durch den Landessportverband (LSV) geehrt. Auch die Fußballer der Landesauswahl ID (intellectual disability) erfüllten durch ihren deutschen Meistertitel, der im vergangenen Juni in Schleswig gewonnen wurde, die Kriterien für die Meisterehrung. An diesem Abend wurden die Schützlinge des Auswahltrainers Sebastian Grätsch, ebenso wie beispielsweise die Spieler des THW Kiel, Steffen Weinhold und Rune Dahmke oder auch dem Olympia-Goldmedaillengewinner, Maximilian Munski, geehrt und erhielten ihre verdiente Anerkennung für die tolle Leistung bei den Deutschen Meisterschaften 2016. Die Ehrungen der Athletinnen und Athleten nahm LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen gemeinsam mit dem Minister für Inneres und Bundesangelegenheiten, Stefan Studt, und dem stellvertretenden Verbandsgeschäftsführer des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein, Dr. Christof Ipsen, vor. Auch der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes, Hans-Ludwig Meyer, war bei der Ehrung vor Ort und zollte der Mannschaft großen Respekt für ihre Leistung.

Doch nach der Meisterehrung geht es für „Die Horde“, wie die Mannschaft, in Anlehnung an den Titel der deutschen Nationalelf „Die Mannschaft“, liebevoll von ihrem Trainer Sebastian Grätsch genannt wird, demnächst wieder sportlich zur Sache. Im April startet die intensive Vorbereitung auf die nächste Deutsche Meisterschaft, die im Juni 2017 in Rostock stattfinden wird. Dort soll, trotz starker Konkurrenz aus den anderen Bundesländern, an die hervorragende Leistung des vergangenen Turniers angeknüpft werden, was aufgrund des tollen Zusammenhalts und des Teamgeists innerhalb der Mannschaft durchaus im Bereich des Möglichen zu liegen scheint.

  • Tags:
  • Behindertenfußball
  • Dribbeln ohne Limits
  • landesauswahl-ID
  • Sebastian Grätsch

Zurück