Landesauswahl-ID fährt zuversichtlich zum Ländercup
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Landesauswahl-ID fährt zuversichtlich zum Ländercup

Gut drei Tage vor dem ersten Trainingslager des Hamburger SV im Uwe Seeler Fußball Park (USFP) absolvierte die Landesauswahl für Menschen mit geistiger Behinderung vom 15. Mai bis 17. Mai 2015 ihren Vorbereitungslehrgang auf den Ländercup 2015. Der Ländercup wird einmal jährlich vom einem der Landesverbände des Deutschen Behindertensportverbandes organisiert und durchgeführt. In diesem Jahr findet der Ländercup vom 8. Juni bis 11. Juni in Arendsee (Sachsen-Anhalt) statt. Um sich bestmöglich auf den bundesweiten Wettbewerb vorzubereiten, luden der Landesauswahltrainer Jens-Oliver Mohr und sein Trainerstab 16 Spieler aus ganz Schleswig-Holstein in die Sportschule nach Malente ein. Sieben davon waren neue Spieler, die zum ersten Mal mit dem Kader der Landesauswahl-ID mittrainieren dürften. Da es für den Trainerstab die einzige Möglichkeit war, sich gemeinsam mit den Spielern auf das Turnier vorzubereiten, hat man die Schwerpunkte auf die Taktik, Kondition sowie Zusammenspiel gelegt. Kurz nach dem Einchecken im USFP ging es am Freitagnachmittag mit dem Passspiel, Spielvariationen sowie gemeinsamer Besprechung los. Am nächsten Vormittag standen Waldlauf, Kraftzirkel sowie Angriffsverhalten über die Außen auf dem Plan. Nach der Mittagspause konzentrierte sich der Trainerstab auf das Abwehrverhalten, Spielvariationen sowie Teambuildungsmaßnahmen, bevor man sich abends dem Showdown in der Bundesliga widmete sowie Bilder vom letzten Ländercup 2014 in Saarland gemeinsam angeschaut hat.

Am Sonntag traf man sich zum Testspiel gegen die A-Jugend der SG Eutin/Malente II, welches man knapp mit 1-0 verloren ging. „Trotz der knappen Niederlage können wir insgesamt mit der Leistung der beteiligten Spieler zufrieden sein. Der 16-köpfige Kader hat gut mitgezogen. Alle Einheiten, egal ob Technik, Taktik oder Kondition, wurden stets mit Engagement und Leistung durchgeführt“, fasste Mohr die Leistung seiner Schützlinge nach dem intensiven Trainingslager zusammen.

  • Tags:
  • Behindertenfußball
  • Dribbeln ohne Limits
  • Handicap
  • Inklusion
  • landesauswahl-ID
  • Menschen mit Behinderungen

Zurück