Landesauswahl ID bereit für die Deutsche Meisterschaft in Wetzlar
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Landesauswahl ID bereit für die Deutsche Meisterschaft in Wetzlar

Die Landesauswahl für Menschen mit einem geistigen Handicap hat nach insgesamt vier Trainingslagern ihre Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft in Wetzlar, die am 11. Juni startet, erfolgreich abgeschlossen. Nach zwei Trainingslagern im Uwe Seeler Fußball Park in Malente und einem Trainingswochenende in Kappeln, fanden die letzten Trainingseinheiten, vor dem Länderturnier im hessischen Wetzlar, in Audorf statt.

Am spielerischen Feinschliff wurde in den Trainingslagern dabei unter anderem in Testspielen gegen die Altliga des TSV Vineta Audorf und die Altliga der FSG Ostsee gearbeitet. Außerdem standen in der Vorbereitung, neben vielen fußballspezifischen Einheiten, auch verschiedene Fitness- und Krafteinheiten auf dem Programm, um auch die körperlichen Voraussetzungen für das Turnier zu schaffen.

Sebastian Grätsch, Trainer der Landesauswahl, möchte mit seiner Landesauswahl nach dem Sieg der Meisterschaft 2016 und dem fünften Platz bei der letzten Meisterschaft in Rostock, in diesem Jahr wieder oben dabei sein. „Wir greifen immer vorne mit an. Das Team macht sich ziemlich gut und wir wollen unter die letzten vier kommen“, so Grätsch.

Rückblickend waren die Trainingslager für das Trainerteam um Sebastian Grätsch ein voller Erfolg und es wurden viele Erkenntnisse gewonnen. Außerdem kam das Team-Building bei den Trainingslagern nicht zu kurz, was den auffallend guten Zusammenhalt, durch welchen das Team sich bereits in den letzten Jahren ausgezeichnet hat, weiter gestärkt hat. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg und vor allem viel Spaß in Wetzlar.

  • Tags:
  • Dribbeln ohne Limits
  • Inklusion
  • landesauswahl-ID
  • SHFV

Zurück