KFV Stormarn wird U12-Landesmeister der Kreisauswahlen
Schleswig-Holstein Fußballverbung

KFV Stormarn wird U12-Landesmeister der Kreisauswahlen

Bei der Landesmeisterschaft der D-Juniorinnen vom 26. bis 28. April jubelte am Ende die Kreisauswahl des KFV Stormarn. Im Finale setzte sich das Team gegen die Auswahl des KFV Rendsburg-Eckernförde mit 3:1 durch und sicherte sich den Landesmeistertitel.

Bei trockenem und zwischenzeitlich sogar sonnigem Wetter in Gleschendorf (Kreis Ostholstein) konnten sich die Spielerinnen der zehn Kreisauswahlmannschaften auch für die Landesauswahl empfehlen. Verbandssportlehrer Dieter Bollow erlebte bei seiner Sichtung viele interessante und spannende Spiele und notierte sich im Verlauf des Turniers den einen oder anderen Namen auf seinem Zettel. Ergänzt wurde das Teilnehmerfeld durch die SHFV U11-Landesauswahl und das „Allstar-Team“ aus dem Kreis Ostholstein.

Bereits am Freitagmorgen wurde die Landesmeisterschaft eröffnet. Den angereisten zehn Mannschaften der Kreisfußballverbände sowie der U11-Auswahl und dem „Allstar-Team“ war die Vorfreude deutlich anzusehen. Direkt im Anschluss startete das dreitägige Turnier mit einem 3:0-Auftakt des KFV Rendsburg-Eckernförde gegen den KFV Westküste (Steinburg). Nach den ersten vier Begegnungen fuhren alle Spielerinnen zum Mittagessen in die Jugendherberge Scharbeutz, wo auch alle Teams über das Wochenende untergebracht waren und umsorgt wurden.

Nach spannenden Spielen am Samstag ging es am letzten Turniertag in die Endphase und die Platzierungsspiele standen bevor. Direkt um 10:00 Uhr wurde erneut angepfiffen und die Spannung stieg. Alle Teams wollten ihr letztes Spiel unbedingt gewinnen. Im langersehnten Finalspiel zwischen dem KFV Stormarn und dem KFV Rendsburg-Eckernförde ging es dann am Ende um den Turniersieg. Die Spielerinnen aus Stormarn behielten bis zum Schluss die Nerven und sicherten sich mit einem verdienten 3:1-Sieg den Titel.

Die Freude und der Jubel von Spielerinnen, Trainern und mitgereisten Eltern bei der abschließenden Siegerehrung war riesengroß, insbesondere nach Überreichung des Wanderpokals und der SHFV-Meistertafel durch die  Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes, Sabine Mammitzsch. Aber auch die anderen Mannschaften konnten mit ihren Leistungen durchaus zufrieden sein und erhielten zur Anerkennung T-Shirts und Urkunden. Die drei Bestplatzierten konnten sich darüber hinaus über Medaillen freuen.

Der SHFV bedankt sich beim ausrichtenden Verein, dem FC Scharbeutz, für die hervorragende Unterstützung und Bereitstellung der Anlage und beim Kreisfußballverband Ostholstein, vor allem beim 1. Vorsitzenden Klaus Bischoff, für die tatkräftige Mithilfe.

Zurück