Kay Voß’ Ausstellung begeistert
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Kay Voß’ Ausstellung begeistert

Kay Voß mit der Band „4 Way Street“, die die Ausstellungseröffnung musikalisch begleitete.

Am 2. September 2017 um 11 Uhr war es so weit: die Ausstellung „Signierte Fanartikel“ von Kai Voß wurde durch eine Eröffnungsansprache der „Stutentrine“ der Stadt Rendsburg eröffnet.

Zahlreiche Gäste waren erschienen und u.a. der Bürgermeister der Stadt Rendsburg, Peer Gilgenast, der Bundestagsabgeordnete Sönke Rix und der SHFV-Vertreter Ralf Harenkamp (Mitarbeiter im Ausschuss für gesellschaftliche Verantwortung) überbrachten Grußworte. Später kam auch der ehemalige Landesinnenminister Stefan Studt hinzu. Weitere Gäste, welche zahlreich erschienen waren, fanden zudem lobende und zusprechende Worte für das Wirken und das besondere Engagement von Kai Voß.

Die bemerkenswerte Ausstellung umfasst zahlreiche signierte Fanartikel und besondere Erinnerungsstücke von Sportlern aus verschiedensten Sparten wie Fußball, Handball, Boxen, Rodeln, Schwimmen und vielen anderen. So ist eine originale und signierte Ausstattung von Georg Hackl, dem Rennrodelweltmeister, zu sehen oder signierte Fußballschuhe von Andre Schürrle. Diverse Trikots von Spielern, Bilder von Mannschaften und Sportlern, Schals und viele persönlich Sportutensilien bekannter Sportler aus verschiedensten Sportbereichen – eine beeindruckende Sammlung.

All dies hat Kai Voß über Jahre zusammengetragen, indem er diese Mannschaften oder einzelne Sportler angesprochen oder angeschrieben hat. Dabei ging es ihm nicht um den eigennützigen Aufbau einer Sammlung, sondern darum, die Sammlerstücke im Rahmen dieser Ausstellung der Öffentlichkeit darzubringen und somit vielen Menschen die Möglichkeit zu geben, mit ihm an der Freude des Sports teilhaben zu können.

Zurück