Landesmeisterschaft der Werkstätten: Kappeln siegt!
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Landesmeisterschaft der Werkstätten: Kappeln siegt!

Kappelner Werkstätten "rocken" den 3. SHFV-Futsal Werkstätten-Cup

Bei der dritten Auflage des SHFV-Futsal Werkstätten-Cups für Menschen mit Behinderungen am 17. Januar fanden die Mannschaften aus Kappeln, Lübeck, Schleswig und der Titelverteidiger aus Kiel den Weg in die Sportstätten der Universität Kiel. Eröffnet wurde das Futsal-Turnier durch Kerem Bayrak, SHFV-Vorstandsmitglied und den Beauftragten für Integration. Dieser lobte die positive Entwicklung des Turniers in den letzten zwei Jahren und hob insbesondere das faire Verhalten der Spieler untereinander. Sebastian König, SHFV-Jugendkoordinator und DFB-Mobil-Beauftragter begrüßte ebenfalls die Mannschaften und  machte auf die Qualifizierung und Fortbildungen, die den Trainern und Spielern der Werkstätten zur Verfügung stehen, aufmerksam.  Nach der offiziellen Begrüßung rollte der Futsal. Das erste Spiel bestritten die Schleswiger Werkstätten gegen die Lübeck Marli GmbH, welches 3-1 für die Schleswiger ausging. Die Stiftung Drachensee aus Kiel verloren ihr Auftaktspiel gegen die starken Kappelner Werkstätten mit 0-3, sodass sich gleich zu Beginn des Turniers die zwei stärksten Mannschaften herausgebildet hatten, die ihre Siege durch das gesamte Turnier feiern könnten. Gespielt wurde 12. Minuten pro Spiel mit Hin- und Rückrunde, so dass alle vier Mannschaften genug Spielanteile bekamen.

Patrick Seebach (Lübeck Nr. 2) erzielt das 2-0 gegen Stiftung DrachenseeÜberrascht haben beim Landesturnier der Titelverteidiger aus Kiel und das vermeintlich schwächere Team aus Lübeck. Nachdem die Lokalmatadoren, trainiert von Erwin Scherpf und Wolfgang Ehm, zwei Jahre nacheinander den Futsal-Cup gewinnen konnten, enttäuschten sie in diesem Jahr, mit nur einem Sieg aus sechs Spielen und landeten auf dem vierten Platz in der Abschlusstabelle. Der Underdog aus Lübeck, der normalerweise in der B-Staffel der Fußballliga der Werkstätten spielt und von Ulrich Weigelt trainiert wird, überraschte dagegen positiv alle Beteiligten, mit einer soliden Vorstellung und einem wohlverdienten dritten Platz. Die Mannschaft der Schleswiger Werkstätten, die vom ehemaligen schleswig-holsteinischen Landesauswahltrainer, Bernd Fischer, trainiert wird, konnte ihre starke Leistung aus dem vergangenen wiederrum unter Beweis stellen und wurden Vize-Landesmeister beim 3. SHFV-Futsal Werkstätten-Cup. Ohne eine Niederlage und nur mit einem Gegentor in allen sechs Spielen marschierte der mehrmalige Landesmeister der Fußballliga der Werkstätten, das  Team der Kappelner Werkstätten, zum Turniersieg und wurde demzufolge auch neuer schleswig-holsteinische Landesmeister in Futsal unter den Werkstätten 2015.

Fair-Play-Sieger des TurniersBei der Siegerehrung bekam die Stiftung Drachensee den Fair-Play-Preis und die Urkunde aus den Händen von Kerem Bayrak überreicht. Auch wenn es zum Turniersieg nicht ausreichte, waren die Spieler und die Trainer der Kieler doch mit dem Turnierverlauf zufrieden. Auch der fairste Spieler des Turniers wurde gewählt. Nach Meinung der Organisatoren wurde der Spielmacher des Lübecker Teams, Andreas Säumenicht, als fairster Spieler des Turniers ausgewählt. Die Organisatoren beeindruckte sein fairer Umgang mit den Mit- und Gegenspielern auch wenn die eigene Mannschaft mal in den Rückstand geriet oder die Mehrzahl an Tormöglichkeiten nicht nutzen konnte. Als Preise bekamen alle Teams einen Ballsack überreicht, SHFV-Medaillen und Urkunden sowie Gutscheine vom Sportausrüster „Sport-Böckmann“ in Höhe von 100 €,  50 € und 25 €. Für weitere Informationen zum 3. SHFV-Futsal Werkstätten-Cup sowie zum Behindertenfußball in Schleswig-Holstein steht Ihnen unser Mitarbeiter, Kilian Weber, unter 0431/6486224 oder per E-Mail: k.weber@shfv-kiel.de jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Abschlußtabelle 3.SHFV-Futsal Werkstätten-Cup 2015

  • Tags:
  • Behindertenfußball
  • Bernd Fischer
  • Dribbeln ohne Limits
  • Erwin Scherpf
  • Handicap
  • Inklusion
  • Kappeln
  • Kappelner Werkstätten
  • Kerem Bayrak
  • Lübeck Marli
  • Menschen mit Behinderungen
  • Schleswiger Werkstätten
  • Sebastian König
  • Stiftung Drachensee
  • Ulrich Weigelt
  • werkstätten-Cup
  • Wolfgang Ehm

Zurück