Junior-Coach-Projektwoche für Kurzentschlossene
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Junior-Coach-Projektwoche für Kurzentschlossene

Noch keine Ideen für eine Projektwoche am Ende des Schuljahres? Viele sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler tummeln sich an ihrer Schule? Diese sollen bestenfalls gefordert und gefördert werden? Dann entsteht jetzt eine tolle Möglichkeit für kurzentschlossene Schulen: Die Junior-Coach Projektwoche.

Der DFB-Junior-Coach ist ein Gemeinschaftsprojekt des SHFV und weiterführenden Schulen aus Schleswig-Holstein. Schülerinnen und Schüler haben bei diesem kostenlosen Projekt die Möglichkeit, sich direkt an ihrer Schule zu Kindertrainern im Fußball ausbilden zu lassen. Teilnehmer/innen, die ihre Ausbildung zum Junior-Coach nach 40 Lerneinheiten erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten ein Zertifikat, das dem Einstiegsmodul zur C-Trainerlizenz gleichbedeutend ist. Ausgebildete SHFV-Referenten kommen während der Projektwoche direkt an die Schulen und bilden die Jungtrainer aus.

Insgesamt profitieren alle Beteiligten: Die Schule zeichnet sich durch sein vielfältiges Schulprogramm aus und fördert seine Schüler/innen in der Persönlichkeitsentwicklung. Zudem kann die Ausbildung der Einstieg in eine ehrenamtliche Tätigkeit bedeuten. Davon profitieren wiederum die Vereine in unmittelbarer Nähe, die junge Nachwuchstrainer gut gebrauchen können. Vereine, die gute Kontakte zu ihren umliegenden Schulen besitzen, können somit auch einen Junior-Coach-Lehrgang initiieren. Möglicherweise erwächst auf dieser Grundlage sogar eine Kooperation zwischen Schule und Verein.

Bewerben kann sich jede weiterführende Schule in Schleswig – Holstein, die noch in diesem Schuljahr den Tatendrang versprüht, ein solches Projekt durchzuführen. Bei Interesse einfach direkt bei Mats Petrowski (mats.petrowski@shfv-kiel.de), unter der Telefonnummer 0431/ 6486-169 melden. Weitere Informationen finden Sie in der Anlage bzw. unter dem Reiter COACHING-ZONE/ Schulfussball.

Zurück