Hallenlandesmeisterschaften der Junioren in Henstedt-Ulzburg
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Hallenlandesmeisterschaften der Junioren in Henstedt-Ulzburg

Schleswig-Holsteins Junioren-Futsal-Elite greift wieder an und spielt am Wochenende, den 09./10. Februar, um die Hallenlandesmeisterschaft 2019.

Am 09./10. Februar präsentieren sich die zwölf Kreismeister vor vollen Rängen in Henstedt-Ulzburg. Foto: König/54°

An den Ergebnissen der vergangenen Jahre lässt sich unschwer erkennen, dass bei der Endrunde auf Landesebene noch lange nicht Schluss ist. So präsentieren sich die Schleswig-Holsteinischen Vertreter in den weiterführenden Wettbewerben stets sehr stark. Den größten Erfolg konnten die B-Junioren der KSV Holstein Kiel im Jahr 2017 mit dem 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften landen. Auch die C-Junioren des SV Henstedt-Ulzburg sicherten sich bereits 2016 einen der begehrten Startplätze bei den Deutschen Meisterschaften, kamen dabei jedoch leider nicht über die Gruppenphase hinaus. Im selben Jahr zeigte sich der A-Junioren-Jahrgang des Osterrönfelder TSV in bestechlicher Form. Die Rendsburg-Eckernförder kamen ohne Punktverlust durch das Turnier und erreichten somit das maximal Mögliche. Denn in diesem Jahr gab es keinen weiterführenden Wettbewerb für diese Altersklasse. Im vergangenen Jahr war trotz weiterführender Wettbewerbe für alle Schleswig-Holsteinischen Teilnehmer bereits bei den Norddeutschen Meisterschaften Schluss, wobei in allen drei „kleinen Finals“ der A-, B- und C-Junioren je eine Mannschaft aus dem hohen Norden vertreten waren.

Somit dürfen sich die Zuschauer der diesjährigen Junioren-Hallenlandesmeisterschaften in Henstedt-Ulzburg erneut auf ein qualitativ hochwertiges Kräftemessen der zwölf Kreismeister freuen. Den Anfang machen am 09. Februar um 13:00 Uhr die B-Junioren. Im vergangenen Jahr sicherte sich der Landesmeister SV Henstedt-Ulzburg den dritten Rang bei den Norddeutschen Meisterschaften. Der SHFV-Vizemeister Heider SV musste sich hier bereits in der Gruppenphase geschlagen geben.

Bislang stehen folgende Mannschaften für das Turnier der B-Junioren (Spieplan hier) am 09. Februar um 13:00 Uhr fest:

Gruppe A Gruppe B
SG Leck Achtrup Ladelund
Nordfriesland
SC Weiche Flensburg 08
Schleswig-Flensburg
SG Breitenfelde/Güster
Herzogtum Lauenburg
VfR Neumünster
Neumünster
SG Großer Plöner See
Plön
Heider SV
Westküste
SV Eichede
Stormarn
TSV Lensahn
Ostholstein
Team Förde
Rendsburg-Eckernförde
SG Probstei
Kiel
VfB Lübeck
Lübeck
SV Henstedt-Ulzburg
Segeberg

Am Sonntagmorgen, den 10. Februar, um 10:00 Uhr führen die C-Junioren den ersten Anstoß des Tages aus. Im vergangenen Jahr qualifizierten sich mit dem VfB Lübeck und der KSV Holstein zwei namhafte Vertreter für den Norddeutschen Entscheid in Hamburg. Der Landesmeister VfB Lübeck musste sich nach zwei Niederlagen gegen Concordia Hamburg in Gruppenphase und Spiel um Platz 3 mit dem vierten Rang begnügen, während Holstein Kiel nicht über die Gruppenphase hinaus kam.

Bislang stehen folgende Mannschaften für das Turnier der C-Junioren (Spielplan hier) am 10. Februar um 10:00 Uhr fest:

Gruppe A Gruppe B
SG Nordfriesland
Nordfriesland
TuRa Meldorf
Westküste
1. FC Phönix Lübeck
Lübeck
SG Gadeland/Neumünster
Neumünster
SC Weiche Flensburg 08
Schleswig-Flensburg
JSG Preetz
Plön
TSV Pansdorf
Ostholstein
SV Eichede
Stormarn
Holstein Kiel
Kiel
TSV Neudorf-Bornstein
Rendsburg-Eckernförde
SV Henstedt-Ulzburg
Segeberg
Breitenfelder SV
Herzogtum Lauenburg

Ein langes Futsal-Wochenende beschließen dann am Sonntagnachmittag die A-Junioren, die am 10. Februar um 15:30 Uhr ihren Landesmeister sowie die beiden Teilnehmer für die Norddeutsche Meisterschaft ermitteln. Der Osterrönfelder TSV, der in der Halle stets ein heißer Kandidat im Kampf um den Titel ist, spielte sich im vergangenen Jahr bei den Norddeutschen Meisterschaften bis ins Spiel um Platz 3, wo man sich dem VFL Stenum geschlagen geben musste. Der Kaltenkirchener TS konnte den Schwung der Landesmeisterschaft damals nicht mit in den Norddeutschen Entscheid nehmen, sodass in der Gruppenphase Endstation war.

Bislang stehen folgende Mannschaften für das Turnier der A-Junioren (Spieplan hier) am 10. Februar um 15:30 Uhr fest:

Gruppe A Gruppe B
SG Nordriesland
Nordfriesland
TSV Kronshagen
Kiel
VfL Oldesloe
Stormarn
Eutin 08
Ostholstein
FC Angeln 02
Schleswig-Flensburg
Eckernförder SV
Rendsburg-Eckernförde
JSG Schaalsee (TSV Gudow)
Herzogtum Lauenburg
TuS Nortorf
Neumünster
Heider SV
Westküste
TSV Selent
Plön
Kaltenkirchener TS
Segeberg
Sereetzer SV
Lübeck

Der SHFV freut sich, das Futsal-Wochenende in Henstedt-Ulzburg ausrichten zu dürfen und hofft auf spannende und interessante Begegnungen. Interessierte Zuschauer können den Turnieren gegen ein Eintrittsgeld von 3,- € (ermäßigt 2,- €) gerne beiwohnen.

 

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Dann klick auf "Teilnehmen" in unserer Facebook-Veranstaltung unter folgendem Link:
 
 
 
 
 
 
 
Download Plakat hier.

Zurück