Futsal-Meisterschaften: Alles nach einem Modus
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Futsal-Meisterschaften: Alles nach einem Modus

Die anstehende Winter-Saison 2015/16 ist die erste unter neuen Vorzeichen: alle offiziellen Hallenmeisterschaften  auf Landesverbands- und Kreisebene müssen gemäß den ab dieser Saison geltenden DFB-Statuten nach den offiziellen FIFA-Hallenregeln (Futsal) gespielt werden. Der SHFV bietet seinerseits in vielen Altersklassen entsprechende Landesmeisterschaften an, die zum Teil sogar in weiterführende Wettbewerbe auf Norddeutscher und auf DFB-Ebene münden. Zudem wurde der Qualifikations- und Austragungsmodus nahezu vereinheitlicht. Für alle SHFV-Meisterschaften können sich die vorherigen Sieger auf Kreisebene je nach Meldezahl entweder direkt oder über zusätzliche Regionalentscheide qualifizieren. Lediglich bei den Frauen und B-Juniorinnen sind die Teams in den jeweiligen DFB-Bundesligen vorab gesetzt. Bei den Herren qualifiziert sich zudem mindestens ein Vertreter aus dem F&B-Bereich, der in Form des LOTTO-Futsal-Cup zuvor einen losgelösten Landesentscheid austrägt.

Den Start machen am letzten Januar-Wochenende in der Lübecker Hansehalle die C-Juniorinnen und Herren (30.01.) sowie die B-Juniorinnen und Frauen (31.01.). Alle vier Landesmeisterschaften werden von der Sparkasse zu Lübeck gesponsert und den jeweiligen drei Erstplatzierten winken attraktive Geldprämien. Für die Frauen und Juniorinnen haben so gut wie alle Kreise Qualifikanten gemeldet, weshalb vorgelagert am Wochenende 23./24.01. im Norden und Süden Regionalentscheide stattfinden werden, um die abschließenden Teilnehmerfelder zu ermitteln.

Die Junioren veranstalten ihre Meisterschaften der C-, B- und A-Junioren am 13./14. Februar in Gelting (Kreis Schleswig-Flensburg), die entsprechenden Regionalentscheide finden eine Woche davor (06./07.02.) statt. Es ist somit alles vorbereitet für eine interessante Hallensaison mit vielen spannenden Spielen und zahlreichen neuen Hallenlandessiegern. Bei Fragen zu den einzelnen Futsal-Meisterschaften stehen Ihnen beim SHFV der Abteilungsleiter Spielbetrieb, Herr Fabian Thiesen, unter f.thiesen@shfv-kiel.de bzw. telefonisch unter 0431/6486-225 sowie bei den Kreisfußballverbänden die jeweils zuständigen Ausschüsse gerne zur Verfügung.

Zurück