FLENS CUP: Schon 147 Tore in der 1. Runde
Schleswig-Holstein Fußballverbung

FLENS CUP: Schon 147 Tore in der 1. Runde

Spiele der 2. Runde im FLENS CUP sind ausgelost

Eine Runde weiter: Der Lübecker SC setzte sich souverän mit 6:0 bei Roter Stern Kickers aus Ahrensburg durch. Foto: 54° / Christian Schaffrath

26 Teams sind schon fest in der 2. Runde vom FLENS CUP „Meister der Meister“. Sechs Spiele in der 1. Runde stehen hingegen noch. In den ersten Spielen in der diesjährigen Pokalsaison im Wettbewerb der Meistermannschaften der Vorsaison kamen schon viele Tore zustande. Insgesamt 147 Tore konnten bisher bestaunt werden. Nachdem fast alle Spiele ausgetragen sind, wurde nun die 2. Runde der Herren ausgelost.

Die ersten beiden Spielrunden werden regional ausgespielt. So wurden zu Beginn des Wettbewerbs unter Einbeziehung des SHFV-Spielklassen-Tools zur flexiblen geografischen Einteilung der Teams vier Regionen gebildet. In der Region 1 stehen noch drei Partien, die allesamt am 15. August ausgetragen werden, aus. Der VfR Laboe gastiert beim Team Mittelpunkt II, Bordesholm II empfängt Molfsee und Schmalfeld trifft zunächst auf die Kaltenkirchener TS II bevor es in die 2. Runde geht. Hier bekommt es die SG Went-Hessenst-Schw mit dem Sieger der Partie Bordesholm II/Eidertal Molfsee zu tun. Elmschenhagen trifft auf die SG Sarau/Bosau. Die SG PTSK/Holstein II empfängt den Sieger der Partie MittelpunktII/VfR Laboe und der Sieger der Partie Schmalfeld/Kaltenkirchen II gastiert beim Leezener SC IV.

In der Region 2 ist der SV Türkspor Bad Oldesloe noch mit zwei Teams vertreten, wobei die erste Mannschaft noch ihre Erstrundenbegegnung gegen den Meister der Flens-Oberliga NTSV Strand 08 absolvieren muss. Für den Sieger der Partie geht es anschließend gegen den VfL Bad Schwartau II. Der SC Cismar spielt in der 2. Runde gegen den Gewinner der Partie Bargteheide II/1. FC Phönix II. Die II. Herren des SV Türkspor begrüßt in der 2. Runde den Lübecker SC und der Sieger der Partie SV Azadi Lübeck und FSG Südstormarn bekommt es mit dem VfB Lübeck II zu tun.

Das bisher einzige Entscheidungsschießen, das unmittelbar folgt, wenn  es nach 90 Spielminuten unentschieden steht, gab es bei der Begegnung TuS Krempe II gegen VfR Horst II, dass die Gäste aus Horst mit 6:5 für sich entscheiden konnten. In der nächsten Runde geht es nun gegen den SV Wasbek. Die SG Geest 05 III trifft auf den TuS Rotenhof und der FC Fockbek II empfängt den Ostroher SC. Nach dem Freilos in der 1. Runde greift nun auch der TuS Jevenstedt in das Geschehen ein und tritt bei der SG Windbergen/Frestedt an.

In der Region 4 hatten mit dem Barkelsbyer SV und dem FC Tarp-Oeversee III gleich zwei Mannschaften das Glück eines Freiloses. Barkelsby trifft nun in der Runde der letzten 32 auf die SG Nordangeln und der FC Tarp-Oeversee empängt den TSV Nordmark Satrup. Oberliga-Aufsteiger TSV Kropp muss zum TSV Eintracht Eggebek und die SG Langenhorn/Enge reist zum TSV Rantrum III.

Zurück