FLENS CUP „Meister der Meister“ – Viertelfinals ausgelost
Schleswig-Holstein Fußballverbung

FLENS CUP „Meister der Meister“ – Viertelfinals ausgelost

Das Ergebnis der Auslosung im FLENS CUP „Meister der Meister“ der Herren

Der Winter wirbelt die Spielpläne und Nachholspiele im Land kräftig durcheinander. Bis zum Höhepunkt des FLENS CUP, dem Final Four im Uwe Seeler Fußball Park, sind es noch gut zwei Monate und so geht es in den jeweiligen Spielklassen, aber auch in den Pokalwettbewerben, in die heiße Phase. Der Herrenspielausschuss hat auf seiner kürzlich abgehaltenen Sitzung die Viertelfinalbegegnungen der Herren ausgelost.

Im Süden kämpfen vier Teams um die Qualifikation für das Final Four. Der FC Dornbreite Lübeck empfängt dabei Regionalligist Eutin 08. In der zweiten Partie kommt es zum Duell zwischen den Verbandsligisten SG Rönnau-Segeberg (Verbandsliga Süd) und Eutin 08 II (Verbandsliga Ost).

Im Gegensatz zu den Mannschaften aus dem Süden sind in der Nord-Region drei von vier Achtelfinalpartien noch ausstehend. Der Sieger der Partie TuS Jevenstedt gegen den TSV Friedrichsberg-Busdorf trifft anschließend auf den Gewinner der Begegnung TuS Collegia Jübek gegen Husumer SV II. Die letzte offene Partie wird zwischen der SSG Rot-Schwarz Kiel und dem Gewinner der Partie TS Schenefeld gegen Inter Türkspor Kiel ausgetragen.

Bei den Frauen stehen zwei von vier Final-Four-Teilnehmern bereits fest. Das Ticket für das Final Four am 2. Juni im Uwe Seeler Fußball Park haben der TSV Pansdorf und der SV Henstedt-Ulzburg bereits gebucht. Zwei weitere Startplätze werden noch in den Partien SG RieWa gegen die FSG Goldebek/Arlewatt und TSV Bönebüttel-Husberg gegen den Krummesser SV vergeben.

Sobald die Spieltermine in Absprache mit den beteiligten Vereinen abgestimmt sind, werden diese auf www.fussball.de veröffentlicht.

Zurück