Erfolgreicher Restart im Walking Football
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Erfolgreicher Restart im Walking Football

Nachdem der reguläre Spielbetrieb nach der langen Unterbrechung in allen Spielklassen angelaufen ist, kommt auch die Fußballvariante Walking Football allmählich wieder in Gang. Mit der Lockerung der Trainings- und Wettkampfauflagen konnte auch der Schritttempo-Fußball in den Vereinen und im SHFV endlich wieder losgehen. So haben nicht nur die meisten der mittlerweile über 20 bereits bestehenden Gruppen ihre regelmäßigen Treffen neu aufleben lassen, sondern auch andere interessierte Vereine haben das Angebot kostenloser Schnuppertrainings bereits wieder wahrgenommen. Mit Unterstützung der AOK besucht der SHFV im Rahmen der gemeinsamen Förderkampagne Vereine mit einem Referenten und stellt Walking Football praktisch vor. Diejenigen Gruppen, die zugleich ein eigenes Angebot starten, erhalten automatisch ein Materialpaket mit Bällen, Leibchen und weiteren Materialien.

Als erster Verein nach der Pause hat der SV Grün-Weiß Siebenbäumen von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Der Vorsitzende des Vereins im Kreis Herzogtum Lauenburg, Marco Kalcher, hatte den Gehfußball bei einer SHFV-Infoveranstaltung kennengelernt und war sofort begeistert. Er möchte dieses Angebot in seinem Verein gerne installieren, um vor allem ehemalige Vereinsmitglieder zu reaktivieren und einen neuen Anlaufpunkt für Geselligkeit zu schaffen. Beim SHFV-Besuch, dem sogar SHFV-Ehrenpräsident Hans-Ludwig Meyer beiwohnte, nahmen sogleich zehn Interessierte teil. Die anfängliche Skepsis verwandelte sich wie bei fast allen derartigen Veranstaltungen ziemlich schnell in Neugierde und Überraschung darüber, dass man auch beim Gehfußball ins Schwitzen kommt.

Der zweite Besuch fand beim SV Eintracht Lübeck 04 statt. Damit war die Eintracht um Organisator Michael Pawlus der erste Verein in der Hansestadt, der diesbezüglich die Initiative ergriffen hat. Eigentlich wollte man nämlich bereits im April eine große Schnupperveranstaltung ausrichten. Der nun nachgeholte Termin fiel zwar etwas kleiner aus, aber auch hier absolvierten zehn Teilnehmer die Kennenlerneinheit von Referent Andreas Merle. Auch beim SVE 04 gibt es jetzt ein regelmäßiges Angebot, immer montags von 19 bis 20:30 Uhr.

Um auch die bereits bestehenden Gruppen weiterhin zu fördern, richtet der SHFV mit Hilfe der AOK am kommenden Wochenende (02./03.10.) die erste Walking-Football-Übungsleiter-Schulung im Uwe Seeler Fußball Park in Malente aus. 18 Teilnehmer/innen aus 15 unterschiedlichen Vereinen nehmen dann ebenfalls kostenlos die Chance wahr, zum einen sportliche und theoretische Anregungen für das eigene Angebot vermittelt zu bekommen und zum anderen sich mit den Leitern anderer Gruppen auszutauschen – eine weitere wichtige Säule für eine gesunde Entwicklung der noch jungen Fußballvariante in Schleswig-Holstein.

Zurück