Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.

 

„Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Er fehlt uns.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.“

 


Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband hat die traurige Pflicht, Sie über den Tod seines langjährigen Jugendbeiratsmitgliedes und ehemaligen Jugendobmannes im Bezirk II,


Herrn Reinhard Jacobsen

 

der in der Nacht zum 08.02.2017 im Alter von 62 Jahren verstorben ist, zu informieren. Mehr als fünf Jahrzehnte wirkte Reinhard Jacobsen in verschiedensten Funktionen auf Vereins-, Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene und vertrat dabei die Interessen vor allem der Jugend im Land zwischen den Meeren.

Bereits 1963 trat er seinem Verein DGF Flensborg, dem er ein Leben lang treu blieb, bei und fungierte dort zunächst als Spieler, Schiedsrichter und Trainer, später als Betreuer und Vorsitzender. Im Kreisfußballverband Flensburg wirkte er als Beisitzer im Kreisjugendausschuss von 1977 bis 1986, wurde danach als Beisitzer in den Spielausschuss des Bezirkes II berufen, agierte von 1990 bis 2003 als Bezirks-Jugendobmann im Bezirk II und setzte in dieser Funktion auch im Jugendbeirat des SHFV entscheidende Akzente in der Fortentwicklung des Fußballs in Schleswig-Holstein.

Besonders am Herzen lag ihm dabei stets die nachhaltige Förderung der Jugend, was ihm mit Engagement, Leidenschaft und Empathie vorbildlich gelang.

Neben zahlreichen Ehrungen auf Vereins-, Kreis- und Bezirksebene wurde Reinhard Jacobsen 2003 mit der goldenen Ehrennadel des SHFV und einige Jahre später mit der DFB-Verdienstnadel ausgezeichnet.

Vereine, Kreis- und Verbandsmitarbeiter fanden in Reinhard Jacobsen einen stets kompetenten, menschlich warmherzigen und loyalen Ansprechpartner. Geradlinigkeit, Offenheit und die stete Bereitschaft, sich mit dem Anliegen aller Fußballerinnen und Fußballer in Schleswig-Holstein zu befassen, gepaart mit der Gabe, sich für die besonderen Sichtweisen der dänischen Minderheit im Norden Schleswig-Holsteins zu engagieren, sind nur einige Attribute, die mit Reinhard Jacobsen auch über seinen Tod hinaus in Erinnerung bleiben werden.

Mit den Angehörigen trauern wir um eine herausragende Persönlichkeit des Fußballsports in Schleswig-Holstein und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.



Hans-Ludwig Meyer Jörn Felchner
Präsident SHFV Geschäftsführer SHFV

 

 

Zurück