Doppelsieg der Gemeinschaftsschule Probstei
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Doppelsieg der Gemeinschaftsschule Probstei

Am zweiten Turniertag des AOK-Schul-Cups 2022 spielten in Schönberg vier Schulen um den Sieg im Regionalturnier und dem damit verbundenen Einzug in das große Landesfinale. Folgende Schulen traten in beiden Altersklassen an: Gemeinschaftsschule Probstei, Christliche Schule Kiel und das Gymnasium Elmschenhagen, welches in der Altersklasse I sogar zwei Mannschaften stellte. Außerdem trat in der Altersklasse II noch die Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschle Preetz an. Die gastgebende Schule der Gemeinschaftsschule Probstei konnte sich dabei am zweiten Tag des AOK-Schul-Cups über den Turniersieg in beiden Altersklassen freuen und sicherte sich somit mit beiden Mannschaften den Einzug in das Landesfinale in Kiel.

In beiden Altersklassen wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit jeweils vier Mannschaften eine Hin- und Rückrunde gespielt. In der Altersklasse I (Jahrgänge 2012-2010) setzte sich am Ende die Gemeinschaftsschule Probstei (13 Punkte) vor dem Gymnasium Elmschenhagen II (9 Punkte), der ersten Mannschaft aus Elmschenhagen (7 Punkte) und der Christlichen Schule Kiel (5 Punkte) durch.

In der Altersklasse II (Jahrgänge 2009-2007) blieb es bis zum letzten Spiel spannend, welche Mannschaft den sicheren Einzug in das Landesfinale am 21.09. In Kiel feiern darf. Die Christliche Schule Kiel hatte in ihren Spielen insgesamt 11 Punkte sammeln können und die Gemeinschaftsschule Probstei hatte vor dem letzten Spiel 9 Punkte. Da sie das letzte Spiel knapp mit eins zu null gegen das Gymnasium Elmschenhagen gewinnen konnten, durfte sich die Gemeinschaftsschule Probstei über einen Doppelsieg in den beiden Altersklassen freuen.

Da ebenfalls die beiden besten Zweitplatzierten jeder Altersklasse am Landesfinale teilnehmen dürfen, können das Gymnasium Elmschenhagen II in der Altersklasse I und die Christliche Schule Kiel in der Altersklasse II noch auf die Teilnahme am Landesfinale hoffen.

Am morgigen Mittwoch macht der AOK-Schul-Cup in Husum halt, wo sich die nächsten Mannschaften für das Landesfinale qualifizieren können.

Zurück