Digitale Vereinsberatung mit dem TSV Bargteheide
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Digitale Vereinsberatung mit dem TSV Bargteheide

Überschaubarer Weg zum Schreibtisch statt Autofahrt, Laptop statt Vereinsheim, Begrüßung am Bildschirm statt Handschlag. In Corona-Zeiten sind digitale den analogen Formaten vorzuziehen – so auch bei der Vereinsberatung des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes. Zusammen mit dem TSV Bargteheide hat nun die erste digitale Vereinsberatung stattgefunden.

Offenkundig haben digitale Formate sowohl Vor- als auch Nachteile. Eine Videokonferenz erlaubt es den Teilnehmern Gespräche flexibel, ortsunabhängig und ressourcensparend zu führen. Auf der anderen Seite bleibt die persönliche, menschliche Begegnung auf der Strecke und die Kommunikation wirkt eindimensional. Gleichwohl ermöglichen beide Formate die inhaltliche Auseinandersetzung mit bestehenden Herausforderungen in einem Fußballverein. Mit dem TSV Bargteheide wurde genau dieser Schritt nun digital angegangen. Die Vereinsberatung am 9. Dezember basierte auf unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Es stellte sich zum Beispiel die Frage nach dem Selbstbild des Vereins: Steht die Erfolgsorientierung im Mittelpunkt? Ist Breitenfußball Trumpf? Oder: Ist nicht viel mehr die Kombination aus beiden Konzepten das Zünglein an der Waage? Auf solche Fragen gibt es keine Standardantworten. Vielmehr sind diese Teil eines Prozesses, der durch den Vereinsberatungs-Termin neuen Schwung aufgenommen hat.

Darüber hinaus ging es um Qualifizierungs-Themen, um Schiedsrichter-Angelegenheiten oder um Social-Media-Beiträge. Mit 27 gemeldeten Mannschaften und zahlreichen aktiven Trainern ist der Verein solide aufgestellt – nichtsdestoweniger bemühen sich die Vereinsvertreter immer wieder um neuen Input von außen. Jens Goldbeck, Leiter Finanzen & Sportzentrum/Projekte, sprach in diesem Zusammenhang von einem „gelungenen Austausch, der mit diesem Termin aber nicht zu Ende ist, sondern vielmehr den Beginn eines gemeinsamen Wegs darstellt.“

Bei der digitalen Vereinsberatung laden wir Vereine zu einer gemeinsamen Sitzung am Bildschirm ein, bei der analogen Vereinsberatung kommen die Vereinsberater direkt in den Verein. Dabei werden die Herausforderungen und die Bedürfnisse eurer Fußballabteilung herausgearbeitet und die passenden Angebote vermittelt. Für das kostenlose Angebot meldet euch einfach über das Online-Formular unter https://www.shfv-kiel.de/Vereinsberater an und wartet anschließend auf unsere Nachricht.

Zurück