DFB-Junior-Coach-Zertifizierung an der Olzeborchschule
Schleswig-Holstein Fußballverbung

DFB-Junior-Coach-Zertifizierung an der Olzeborchschule

Am heutigen Tage wurden elf Schüler von der Olzeborchschule in Henstedt-Ulzburg zertifiziert, sie durchliefen die Ausbildung zum Junior-Coach in einer Projektwoche. Hierbei handelt es sich um die letzte von insgesamt acht Ausbildungen, die der Schleswig-Holsteinische Fußballverband im Schuljahr 2018/2019 durchgeführt hat.

Als Referentin führte Maike Tiarks durch die 40 Lerneinheiten umfassende Ausbildung. „Es hat mir sehr viel Spaß gebracht, die Schüler in der Projektwoche zu begleiten. Der Junior-Coach ist ein tolles Programm, wobei der Wechsel zwischen Theorie und Praxis bei allen Beteiligten für Begeisterung sorgte“, fand Maike Tiarks ein positives Fazit.

Auch Henrik Preuß, Lehrer an der Olzeborchschule und Koordinator vor Ort, sagte: „Ich kann jedem Kollegen empfehlen, die Ausbildung an seiner Schule durchzuführen. Die Lehrmaterialien sind gut, weitere Goodies wie Polos für die Junior-Coaches oder Bälle für die Schule sind prima und zu guter Letzt werden in der Schule Trainer für morgen geformt. Gerne führen wir die Ausbildung erneut durch!

Begleitet werden die bundesweiten Junior-Coach-Ausbildungen von der Commerzbank, die für die Absolventen besondere Annehmlichkeiten zu bieten hat. Neben einem angebotenen Bewerbungscoaching werden die zertifizierten Jugendlichen bei der Vergabe von Praktikumsplätzen und Ausbildungsstellen bei der Commerzbank bevorzugt, nur eine von vielen Annehmlichkeiten, die eine DFB-Junior-Coach-Ausbildung bietet.

Auch für das neue Schuljahr 2019/2020 werden acht Ausbildungsschulen in ganz Schleswig-Holstein in den Genuss der Junior-Coach-Ausbildung kommen! Bei Interesse oder Fragen zu diesem Projekt können Sie sich gerne an den Lehr- und Bildungsreferenten im SHFV, Paul Musiol (p.musiol@shfv-kiel.de), unter der Telefonnummer 0431/6486-226 wenden.

Zurück