DFB-Junior-Coach-Ausbildung an der Gemeinschaftsschule Meldorf hat begonnen!
Schleswig-Holstein Fußballverbung

DFB-Junior-Coach-Ausbildung an der Gemeinschaftsschule Meldorf hat begonnen!

Am vergangenen Freitag wurde die Junior-Coach-Ausbildung an der Gemeinschaftsschule Meldorf gestartet. Die Schule bietet damit nun schon zum vierten Mal eine Junior-Coach-Ausbildung für ihre Schülerinnen und Schüler an. Zu Beginn des offiziellen  Auftaktes waren neben dem Ansprechpartner der Schule, Herr Jessen, die Schulleiterin Frau Schwartz und der Vorsitzende des SHFV-Ausschusses für Qualifizierung und gleichzeitige Referent für die Ausbildung Andreas Heumeier vor Ort. Die Patin der Commerzbank für diese Junior-Coach-Ausbildung, Frau Kopka, war aus dienstlichen Gründen leider verhindert.

Zunächst wurde ein Foto mit allen gemacht, ehe Andreas Heumeier an der Reihe war, um den Schülerinnen und Schülern nochmal das Junior-Coach Konzept vorzustellen und näher auf einzelne Punkte einzugehen. Zudem bot er sich als Vermittler zwischen den Schülern und den Vereinen an, sodass die Schülerinnen und Schüler bei Interesse das Gelernte auch in der Praxis in Form einer Trainertätigkeit in ihren Vereinen anwenden können. Besonders positiv fällt auf, dass sich zum einen 26 Teilnehmer für die Junior-Coach-Ausbildung angemeldet haben und es zum anderen auch eine gute Mischung aus Mädchen und Jungs in der Gruppe der angehenden Junior-Coaches gibt.

In einem längeren Zeitraum über mehrere Wochen werden die nächsten Einheiten der Ausbildung folgen. Im Zuge des Wahlpflichtunterrichts werden weiterhin wöchentlich die nächsten Einheiten von den Schülerinnen und Schülern bewältigt. Nach Beendigung der Ausbildung ist es das Ziel, dass die Teilnehmer weitermachen und den nächsten Schritt gehen, welcher die C-Lizenz-Ausbildung wäre. Diese wird in allen Kreisen in Schleswig-Holstein angeboten.

Zurück