Deutsche Hochschulmeisterschaft im Futsal in Kiel
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Deutsche Hochschulmeisterschaft im Futsal in Kiel

Während sich der Hallenfußball nach FIFA-Regeln bei vielen Vereinen in Deutschland allmählich über mehr Beliebtheit erfreut, ist der Futsal auf Hochschulebene längst etabliert. Son findet seit knapp 15 Jahren ein bundesweites Vergleichsturnier der Hochschulen statt.

An diesem Wochenende (09./10.06.) findet dieser Wettbewerb, die offizielle Deutsche Hochschulmeisterschaft im Futsal,  erstmalig in der Landeshauptstadt Kiel statt. Der Hochschulsport der Kieler Universität ist Ausrichter des diesjährigen Turniers. Es werden 10 Hochschulteams aus ganz Deutschland erwartet, um sich mit anderen Universitäten zu messen. Es geht dabei nicht nur um die Deutsche Hochschulmeisterschaft, sondern auch um die Qualifikation für die Folgewettbewerbe auf europäischer Ebene. Favorit für das diesjährige Turnier ist natürlich der letztjährige Sieger von der Universität Münster. Die Münsteraner zählen seit Jahren zu den stärksten Vertretern bei diesem Wettbewerb. Aber auch den Kieler Studenten, die letztes Jahr den dritten Platz belegten, ist einiges zuzutrauen.

"Wir sind sehr glücklich diese Veranstaltung zu uns den Norden geholt zu haben, denn solch ein Event in Schleswig-Holstein ist erstklassige Werbung für den Futsalsport hier vor Ort. Jeder der sich einmal ein Bild von dieser Sportart machen möchte, ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen" blickt Alexander Schlimm, der ehrenamtlich im Ausschuss für Freizeit-& Breitenfußball im SHFV tätig ist und diese Hochschulmeisterschaft mit organisiert hat, den beiden Turniertagen erwartungsvoll entgegen.

Stattfinden werden die Gruppenspiele am Samstag ab 10 Uhr und die Endrundenspiele am Sonntag ab 09.00 Uhr. Spielorte sind das Kieler Uni-Sportforum (Olshausenstraße 70-74) und die nahe gelegene Tallinhalle (Elendsredder 24-26). Den Spielplan und die Ergebnisse findet man auf fussball.de. Der Eintritt in beiden Hallen ist frei.

Zurück