Derbystar Torjäger des Monats Oktober: Morten Liebert
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Derbystar Torjäger des Monats Oktober: Morten Liebert

Viermal Derbystar Torjäger des Monats und einmal Torschützenkönig der Flens-Oberliga ist Morten Liebert bereits geworden. Im Oktober hat einer der erfolgreichsten Torschützen der letzten Jahre im Land zwischen den Meeren wieder zugeschlagen: Mit sechs Treffern in vier Spielen sicherte sich Morten Liebert zum nunmehr fünften Mal den Titel „Derbystar Torjäger des Monats“.

Seit der Saison 2012/13 – damals noch im Trikot des TuS Hartenholm – gelangen dem 26-jährigen Mittelstürmer 133 Treffer in der Flens-Oberliga, der höchsten Spielklasse des Landes. Seine 37 Saisontreffer für den SV Todesfelde in der Saison 2015/16 beweisen die Stürmerqualitäten Lieberts, die auch in den beiden letzten Spielzeiten von der Konkurrenz nicht erreicht wurden. Mit 26 (2016/17) und 24 Treffern (2017/18) in den beiden zurückliegenden Spielzeiten landete Liebert zweimal direkt hinter dem Torschützenkönig Marco Pajonk. In dieser Saison nimmt Morten Liebert erneut Anlauf auf den Jahres Titel „Derbystar Torjäger des Jahres“. Mit 13 Saisontreffern nach den ersten 15 Saisonspielen führte der Goalgetter des SV Todesfelde bei Redaktionsschluss die Torjägerliste an.

Im Oktober war Liebert gegen den SC Weiche Flensburg 08 II zweimal vom Elfmeterpunkt erfolgreich. Gegen den PSV Neumünster und TSB Flensburg traf er jeweils einmal und trug mit seinen Treffern zur erneuten Qualifikation des SVT für das LOTTO Masters in der Kieler Sparkassen-Arena am 5. Januar in Kiel bei. Zum Monatsabschluss war es beim 3:1-Heimerfolg erneut ein Doppelpack, der zu den Treffern fünf und sechs führte. Mit jeweils fünf Treffern folgen Rasmus Tobinski (Eutin 08) sowie Yannik Jakubowski (TSV Schilksee), dem all seine Treffer in nur einer Partie beim 5:1-Erfolg gegen den SV Eichede gelangen.

Der SHFV und Derbystar als offizieller Ballpartner der Flens-Oberliga gratulieren Morten Liebert herzlich und wünschen ihm persönlich sowie dem SV Todesfelde für den weiteren Saisonverlauf viel Erfolg!

Zurück