Das Werner-Heisenberg-Gymnasium schließt die Ausbildung ab
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Das Werner-Heisenberg-Gymnasium schließt die Ausbildung ab

Nach dem Start am 01. Februar hat das Gymnasium in Heide am vergangenen Wochenende die Ausbildung zum Junior-Coach beenden können. 15 Schülerinnen und Schüler hatten sich bereit erklärt, die 40 Lerneinheiten am Wochenende durchzuführen. „Für die Schüler war es zwar mit vielen Entbehrungen verbunden, jedoch geben deren Danksagungen in der Schulwoche nach dem Lehrgang mir Gewissheit, dass ihnen der Lehrgang Spaß gemacht hat“, zeigt sich der Initiator der Schule, Lehrer Ilkin Özdemir, zufrieden mit der Ausbildung. Er empfiehlt die Ausbildung jeder Schule: „Ja, unbedingt. Die Schüler können das im Lehrgang lernen, was im Sportunterricht zumeist nicht vermittelt, bzw. trainiert werden kann. Nämlich der motivierende und altersgemäße Umgang mit jungen Menschen.“

Nachdem die Ausbildung abgeschlossen ist, ist es nun das Ziel, die Teilnehmer zur weiteren Qualifizierung anzuregen. Da der Junior-Coach ein Drittel der C-Lizenz-Ausbildung abdeckt, ist bereits ein großer Schritt zum Lizenzerwerb getan. „Hier wollen wir von Jahr zu Jahr, von Schule zu Schule und von Junior-Coach zu Junior-Coach besser werden“, stellt der Vorsitzende des SHFV-Ausschusses für Qualifizierung, Andreas Heumeier, klar. „Der Junior-Coach ist der erste Schritt um junge Menschen auf eine ehrenamtliche Trainertätigkeit im Kinderfußball vorzubereiten. Diesem Potenzial gilt es die Vorteile einer C-Lizenz-Ausbildung schmackhaft zu machen, sie vielleicht dezent in diese Richtung zu schubsen. Des Weiteren versuchen wir im kommenden Schuljahr mit dem Aufbau von Partnervereinen für ein besseres Netzwerk zu sorgen, damit Schülerinnen und Schüler nach der Ausbildung Ansprechpartner aus Ihren Vereinen an die Hand bekommen.“

Das Werner-Heisenberg-Gymnasium schließt die Ausbildung als erste Schule dieses Schuljahres ab, wir wünschen den Junior-Coaches viel Erfolg auf ihrem Weg!

Für das kommende Schuljahr können sich interessierte Vereine sowie Lehrkräfte bei Paul Musiol (p.musiol@shfv-kiel.de) unter 0431/6486226 Informationen zur Ausbildung und einer Vereinspartnerschaft einholen. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum Freitag, den 26. April diesen Jahres.

Zurück