Blindenfußball als Unterrichtseinheit an der Uni Kiel
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Blindenfußball als Unterrichtseinheit an der Uni Kiel

Am Dienstag, den 01. Juli gab es einen unerwarteten Besuch auf dem Rasenplatz der Sportstätten der Uni Kiel: Der Trainer der Blindenfußballmannschaft des FC St. Pauli, Wolf Schmidt führte zwei Trainingseinheiten mit den Sportstudierenden zum Thema Blindenfußball durch. In rund 180 Minuten zeigte der erfahrene Coach des Blindenbundesligateams aus Hamburg den Kieler Studierenden die wichtigsten Facetten und Finessen des Blindenfußballs auf.

Nach einer kurzen Theorieeinführung kam die Praxis. Hier könnten die Sportstudierenden mit einer Augenbinde auf dem Kopf und einem rasselnden Ball am Bein viele Übungen bestreiten und vielfältige Erfahrungen sammeln. Die Teilnehmer verließen sich dabei nur auf ihre Sinne und entwickelten ein Raumgefühl um Personen und Ball sicher zu finden. Zudem mussten sie die ganze Zeit verbal miteinander kommunizieren, da die Mimik und Gestik beim Blindenfußball nicht vorhanden ist. Das Feedback am Ende der Trainingseinheiten fiel sehr positiv aus: „Es hat riesen Spaß gemacht!“ -  Es war sehr ungewöhnlich! – Gerne wieder!“ Vor allem das Dribbeln mit dem Ball sowie das Schießen aufs Tor bei der Partnerarbeit sowie beim Abschlußspiel hat allen am meisten Spaß gemacht.

Kilian Weber, Leiter des Inklusionsprojektes des SHFV „Dribbeln ohne Limits“: „Es ist super, dass wir mit unserem Sponsor, der Sparda-Bank Hamburg diese tolle Veranstaltung vor dem finalen Spieltag der Blindenfußballbundesliga in September dieses Jahres in Lübeck organisieren könnten. Es war eine schöne Erfahrung, die von den Studierenden sehr positiv aufgenommen wurde. Gerade für die Lehramtsstudierende, die im Bereich des inklusiven Unterrichts im Rahmen ihres Sportstudiums wenig Praxis bekommen, sollte diese Erfahrung neue Perspektiven und Wege aufzeigen.“

Ein besonderer Dank geht an den Dozenten des Instituts für Sportwissenschaften, Frank Schlichting, der die Durchführung der Trainingseinheiten mit den Studierenden ermöglicht hat.

  • Tags:
  • blindenfußball
  • Dribbeln ohne Limits
  • frank schlichting
  • Uni Kiel
  • wolf schmidt

Zurück