Auftakt in die Olympiasaison: U 21 gegen Dänemark in Lübeck
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Auftakt in die Olympiasaison: U 21 gegen Dänemark in Lübeck

Die EM verarbeitet, Olympia 2016 im Blick: Die U 21-Nationalmannschaft startet mit einem Testspiel gegen Dänemark am 3. September (ab 18 Uhr) im Stadion an der Lohmühle in Lübeck in die neue Saison, an deren Ende ein besonderes Highlight steht. Es ist die erste Vorbereitungspartie auf dem Weg nach Rio, der Gegner ist hochkarätig - auch EM-Halbfinalist Dänemark hat das Brasilien-Ticket gelöst.

Nach der klaren Halbfinalniederlage gegen Portugal bei der Europameisterschaft in der Tschechischen Republik startet das Team von DFB-Trainer Horst Hrubesch in Lübeck in die neue Saison. Der Europameister von 1980 hat einmal mehr einen vielsprechenden Pool an qualifizierten Spielern zur Verfügung, die in ihren Vereinen bereits zu Leistungsträgern zählen. Neben Max Meyer (Schalke 04), Serge Gnabry (FC Arsenal) und Joshua Kimmich (neu beim FC Bayern München), die bereits zum EM-Kader gehörten, dürfen auch Spieler wie Marc Stendera von Eintracht Frankfurt, der Leverkusener Julian Brandt oder Levin Öztunali von Werder Bremen auf eine Nominierung hoffen. "Die Qualität an Spielern, die in Deutschland jedes Jahr heranwächst, kann sich sehen lassen", sagt Hrubesch. "Und ich freue mich schon darauf, mit der neuen Mannschaft in die Saison zu starten."

In diesem Sinne ist das Länderspiel gegen Dänemark ein wichtiger Test für Trainerteam und die jungen Nationalspieler. Nur wenige Tage später, am 8. September (ab 16 Uhr MEZ), startet das U 21-Team mit einem Auswärtsspiel in Aserbaidschan auch in die neue Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2017 in Polen. "Wir wollen von Anfang an zeigen, was in uns steckt", sagt Kimmich. "Ich freue mich auf die neue U 21 und verbinde damit große Ziele."

Über Lübeck nach Rio

Zum Beispiel Rio 2016. Zum ersten Mal seit 1988 wird eine deutsche Männerauswahl an den Olympischen Spielen teilnehmen.Besser könnten die Erinnerungen an Brasilien beim Deutschen Fußball-Bund nicht sein: 2014 gewann die A-Mannschaft in Rio die Weltmeisterschaft. Beim olympischen Fußballturnier im nächsten Sommer kann eine weitere Erfolgsgeschichte hinzukommen.

Und die Vorbereitung dafür beginnt in Lübeck: "Die Sommerpause hat allen gut getan, wir haben Kraft getankt und freuen uns auf den Besuch in Lübeck", sagt Hrubesch. "Für die Spieler des neuen Jahrgang beginnt jetzt eine wichtige Phase in ihrer Entwicklung. Ihr Ziel ist es, es in die Mannschaft von Joachim Löw zu schaffen. Den Grundstein müssen sie jetzt in der U 21 legen." Auch Serge Gnabry kann den Saisonauftakt kaum erwarten: "Es ist immer eine große Ehre, für die Nationalmannschaft zu spielen. Und ich habe gehört, dass wir uns in Lübeck auf ein fulminantes Publikum freuen dürfen. Als Spieler gibt es nichts Schöneres."

Inzwischen ist auch der Vorverkauf für die Partie angelaufen. Bislang wurden knapp 1000 Tickets verkauft. Steh- und Sitzplatztickets im Einzelverkauf (ab 6,- €) sind weiterhin erhältlich auf der Geschäftsstelle des VfB Lübeck, an allen angeschlossenen EVENTIM-Vorverkaufsstellen und beim Schleswig-Holsteinischen Fußballverband. Der SHFV hält für Vereine und Schulen zusätzlich ein vergünstigtes Gruppenticketangebot vor (Bestellformulare siehe unten; Achtung: es sind nur noch wenige Restbestände bei den Sitzplatzkarten verfügbar!). Ihre Ticketbestellungen können Sie an m.mumm@shfv-kiel.de richten.

Einen Videotrailer zum Spiel findet man außerdem hier.

[Quelle: www.dfb.de]

Bestellformular_Einzelverkauf     Bestellformular_Gruppentickets

Zurück