AOK-Talentschmiede 2019 - Ein Volltreffer!
Schleswig-Holstein Fußballverbung

AOK-Talentschmiede 2019 - Ein Volltreffer!

Zum nunmehr siebten Mal kamen die größten Talente im Schleswig-Holsteinischen Fußballverband (SHFV) zur ‚AOK-Talentschmiede‘ zusammen, um sich dem Kräftemessen der Stützpunkte zu unterziehen und zu zeigen, was in ihnen steckt. Mehr als 500 Spielerinnen und Spieler waren im Laufe des Tages beim TuS Jevenstedt zu Gast, der sich erneut als verlässlicher Partner erwies und für beste Sportplätze und eine gute Verpflegung sorgte.

Wie im Vorjahr fungierte die AOK NordWest als offizieller Namenspate der ‚AOK-Talentschmiede‘ und hat dafür die eigens gestylten AOK-Talentschmiede-Bälle zur Verfügung gestellt, mit denen auf den drei Sportplätzen munter gekickt wurde. „Wir unterstützen gern diese Aktion für mehr Fitness und Ausdauer. Denn wer früh anfängt, Talent hat und leidenschaftlich Fußball spielt, kann in diesem Sport weit kommen“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Wilfried Paulsen. Doch noch wichtiger sei für Paulsen, dass die Kinder und Jugendlichen Spaß am gemeinsamen Sport hätten und Werte wie Toleranz, Teamgeist und Solidarität lebten und erlebten. „Mit Sport ist es möglich, unsere Kinder und Jugendlichen für mehr Bewegung zu begeistern und für ein faires Miteinander zu sensibilisieren. Das bildet Gemeinschaft und sorgt für ein gesundes Lebensumfeld. Wir übernehmen deshalb gerne gemeinsam mit dem Schleswig-Holsteinischen Fußballverband Verantwortung für dieses gesellschaftliche Anliegen und für ein solidarisches Miteinander.“

Der Präsident des SHFV, Uwe Döring, zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung: „Neben der Organisation des Spielbetriebes ist die Sichtung und Ausbildung von Talenten die bedeutendste Aufgabe im Schleswig-Holsteinischen Fußballverband.

Um den großen Stellenwert der Qualifizierungsarbeit zu untermauern, wurde der Etat in diesem Bereich in 2019 erhöht sowie ein zusätzlicher Verbandssportlehrer eingestellt. Nur so gelingt eine professionelle Förderung. Wir danken unserem Partner, der AOK NordWest für die tolle Unterstützung in den vergangenen sieben Jahren und freuen uns darüber, heute, wie in den sechs Jahren zuvor, eine tolle Veranstaltung mit einem ebenso gelungenen Rahmenprogramm erlebt zu haben. Mein besonderer Dank geht an die Organisatoren dieser Veranstaltung, die vielen ehrenamtlichen Helfer und die DFB-Stützpunkttrainer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.“

Zurück